Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows98

Suche mal wieder den richtigen Treiber





Frage

Hallo, ich bin immer noch dabei mein Win98 mit den nötigen Teiber zu versorgen. Ich such jetzt gerade einen Treiber für die meine Soudkarte "Ensoniq ES1371 AudioPCI-97 Sound Card" Ich hab meiner Meinung auch schon einen gefunden. Aber nach nachdem ich den installiert habe, sthet im Gerätemanager: "Code 11 : Das Gerät wird nicht mehr gestartet, da Windows beim Starten des Geräts nicht mehr reagierte." Kann mir einer helfen

Antwort 1 von tomman

Antwort 2 von Binomic

Antwort 3 von johannes11

@binomic
Habe gerade probiert den Treiber zu installieren

Fehlermeldung
VIA AC97 Audio-Chipsatz ist in diesem System nocht aktiviert! Bitte aktivieren sie zuerst im BIOS und führen dann das Setup nocheinmal aus

Antwort 4 von Juergen54

Dann befolge die Meldung und schalte den Onboardsound ab.

Antwort 5 von johannes11

@tomman

Das kann ich dir leider nicht genau sagen.
Bei mir steht im Gerätemanager

Treiberdatum: 8-17-99
Anbieter: Creative

Und aufgeführt ist das Gerär als Creative Ensoniq Audio PCI

Antwort 6 von johannes11

@juergen54

Das kapier ich aber nicht. Es handelt sich doch um eine Onboardsoundkarte.
Warum muss ich sie dann deaktivieren?

Antwort 7 von Juergen54

Dann ist es halt der alte Treiber installiert. Wenn du einen neuen installieren willst soll halt der alte erst deaktiviert werden. So verstehe ich diese Meldung.

Antwort 8 von Juergen54

Es handelt sich eben nicht um die Onboardsounkarte. Du hast doch eine PCI Karte. Wenn du die installieren willst dann musst du erst die Onboard im BIOS abschalten.

Antwort 9 von johannes11

Das ist mir klar, dass ich bei einer PCI-Karte den Onboard abschalten muss.
Aber es handelt sich ja gerade um eine Onboardkarte

Antwort 10 von tomman

Zitat:
Und aufgeführt ist das Gerär als Creative Ensoniq Audio PCI

Das ist ja auch richtig dar Ensoniq ES1371 cips auch auf Creative Karten verbaut wurden und du nach ein Treiber für eine Sound Karte suchtest lat deiner Frage .

Dar jetz sich aber raus stellt das du Onboardsound Meintest musst du beim Hersteller des Mainbord suchen

Antwort 11 von Juergen54

Zitat:
VIA AC97 Audio-Chipsatz ist in diesem System nocht aktiviert! Bitte aktivieren sie zuerst im BIOS und führen dann das Setup nocheinmal aus

Das ist verwirrend,
hast du dort ein Schreibfehler,
sollte das heißen:
VIA AC97 Audio-Chipsatz ist in diesem System noch nicht aktiviert! Bitte aktivieren sie zuerst im BIOS und führen dann das Setup nocheinmal aus

Antwort 12 von johannes11

Es heist:
ist in diesem System nicht aktiviert

Tschuldigung viel mals. Hab einfach zu schnell geschrieben

Antwort 13 von johannes11

@tomman

Also in Everst steht das der Motherboard Name Asus MED 2001 ist.

Hilft das weiter?

Antwort 14 von Juergen54

Dann ist doch alles klar, du musst den Onboardsound im Bops aktivieren, dann geht das mit dem Treiber installieren.

Antwort 15 von Juergen54

Bios meinte ich-- so gehts mir halt auch zu schnell geschrieben.j

Antwort 16 von johannes11

@juergen54

Tja dann haben wir ja was gemeinsam.

Genau Treiber installieren. Aber da bin ich wieder beim Ausgangspunkt.
Ich kann den richtigen Treiber nirgends finden

Antwort 17 von Juergen54

Antwort 18 von johannes11

Hi,

sorry für den abrupten Abbruch letztes. Aber ich hab mal ganz schnell wo hin müssen.
Hab den Treiber runtergeladen und installiert aber es hat sich leider an der Situation nix geändert.
Es steht im Gerätemänger immer noch der "alte" treiber mit der selben Fehlermeldung drinnen.

Weis jemand weiter?

Antwort 19 von johannes11

Hat keiner eine Idee?

Ich bekomme in Windows immer die Fehlermeldung mit "Code 11"

Antwort 20 von Ralfman

Hast Du mal den Treiber aus Antwort 2 Probiert?

Ralf

Antwort 21 von simco

hi, everest zeigt etwas mehr als nur "asus med 2001",
hier ein beispiel:
Mainboard : ASUSTeK Computer INC. MED 2001
System Chipset : ASUSTeK Computer Inc VIA Chipset-Based Mainboard System Controller
...

der bietet auch links zur herstellerseite- suche nach allen verfügbaren treiber, in die suche den chipsatz mit einbeziehen.

zur meldung (code 11), der windows anscheinend bockt, probiere mit:start->hilfe->ASD - rest in der hilfe.
da du schon mehrere male versschiedene treiber zu installieren versuchtest, kann die registry des wegen etwas zugemüllt sein- ein ähnliches thema zum treiberproblem, antwort 21

Antwort 22 von johannes11

@Ralfmann
Ja den hab ich schon installiert
Siehe Antwort 3

Antwort 23 von johannes11

@simco
Motherboard Eigenschaften:
Motherboard ID 09/20/2000-VT694X-MED 2001
Motherboard Name Asus MED 2001

Front Side Bus Eigenschaften:
Bustyp Intel GTL+
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 100 MHz
Effektiver Takt 100 MHz
Bandbreite 800 MB/s

Speicherbus-Eigenschaften:
Bustyp SDR SDRAM
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 100 MHz
Effektiver Takt 100 MHz
Bandbreite 800 MB/s

Chipsatzbus-Eigenschaften:
Bustyp PCI
Busbreite 32 Bit
Tatsächlicher Takt 33 MHz
Effektiver Takt 33 MHz
Bandbreite 133 MB/s

Motherboardhersteller:
Firmenname ASUSTeK Computer Inc.
Produktinformation http://www.asus.com/products1.aspx?l1=3
BIOS Download http://support.asus.com/download/download.aspx?SLanguage=en-us

Antwort 24 von johannes11

@simso
Ich kann mir wirklich gut vorstellen, dass die registry "zugemüllt" ist. Hab glaub ich mittlerweile um die 15 Treiber versucht zu installieren.

Ich muss aber sowieso noch einmal Win98 neuistallieren.
Welchen Treiber würdest du mir aber jetzt empfehlen, denn ich will nicht nocheinmal die registry zumüllen :-)

Antwort 25 von nici

frag doch everest!

Antwort 26 von simco

ich schrieb doch:
Zitat:
...in die suche den chipsatz mit einbeziehen.
- antwort 21, bei den älteren mainboards bleibt oft nur diese möglichkeit.

überprüfe was für chipsatz genau auf dem mainboard vorhanden ist, also nicht nur "via-chipset based"- das war nur ein beispiel von mir.
nach sowas wie "VT82C694X Apollo Pro 133" ausschau halten, wenn everest die genaue bezeichnug nicht anzeigt, dann schaue dir direkt das mainboard an.
für den chipsatz gibt es bei via den "4in1" treiber, für audio wird ein treiber extra angeboten, hier die viaarena.com.
findest du da den richtigen nicht, bleibt nur ein intensives googeln (chipsatz windows 98), oder du gehst zur pc-werkstatt und fragst nach den treiber- ein guter fachmann wird bestimmt ein paar "mäppchen" mit treiber-cds haben.

ach ja, probiere noch einmal mit dem treiber (audio) aus der antwort 2, dieses mal aber nicht über den "setup" sonder über:geräte manager->treiber neuinstallieren- lasse nach die .inf-dateien suchen.

simco

Antwort 27 von johannes11

Hallo,

hab nun einen Treiber gefunden, mit dem es funktioniert.
Vorher war aber eine komplette Neuinstallation von Win98 nötig, da einfach zu viele Trieber schon installiert waren. Wie von euch ja erwähnt.
Danke noch mal für eure Hilfe

Antwort 28 von ole

Hi
Wär ganz freundlich wenn du mir den Treiber veraten würdest, weil ich grad das selbe problem habe.
Thx

Antwort 29 von Juergen54

Hi Ole,

Stelle eine neue Frage.

Antwort 30 von johannes11

@ole

Hi "ole",
tut mir leid ich damals den Computer von meinem Freund neu gemacht. Daher weiß ich nicht mehr welchen ich genommen hab.
Aber bei mir war es damals auf jeden Fall so, dass sich der Computer überhaupt nicht mehr ausgekannt hat, nachdem ich versucht habe über 20 Treiber zu installieren.
Nach einer neuen Installation hat es dann geklappt.