Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Plauderecke

bin-dateien nicht zu äffnen





Frage

ich habe da ein spiel auf meinem pc,dass ich nicht öffnen kann auf grund dessen dass dieses eine bin datei ist..... es kommt andauernd die fehlermeldung dass diese dateien vom betriebssysthem benutzt werden..... dann kann man aus seiner erigenen liste ein bestimmtes programm wählen,dass ich anscheinend nicht habe..... dann gibts noch die weiterleitung ins internet um dort nach geeigneten programmen zu suchen,doch dort steht nur : This file in your language is not yet available. View the English version. und von da an gehts nicht mehr weiter weil ich dort garnichts finde...... hoffe mir kann jemand weiterhelfen...... vielen dank

Antwort 1 von wissender

google doch mal nach datenshredder. für solche art von daten genau das richtige!!

Antwort 2 von roko

Es ist doch immer wieder erstaunlich, dass so viele User eigenartige Bin-Dateien auf ihrem Rechner haben.
Ja wo mögen die wohl hergekommen sein?
Hat etwa der liebe Onkel Bill die heimlich nachts auf Deinem Rechner plaziert?
Wollte er Dich etwa mit einem Spiel überraschen?
Kann ich mir schwer vorstellen.
MS überrascht nämlich lieber mit Bugs als mit Spielen.
Und jetzt stehst Du da wie`n Ochs vorm Berg und weißt nicht weiter. Keine Software, weit und breit.
In Deinem Freundeskreis wird doch wohl ein "Fachmann" sein der`s kann, oder?
Das Zauberwort heißt eigentlich IsoBuster.
Und wenn Du dann auch noch Nero hast kann nichts mehr schiefgehn.
Google mal danach.
Gern würd ich Dir weiterhelfen. Viele andere hier im Forum bestimmt auch.
Aber wir dürfen es nicht. Die Regeln in diesem Forum verbieten es.
Versuch`s in einem der tausend anderen Foren.
Das Wissen wie so manches geht, oder auch nicht geht,
hat der Herr nämlich niemandem im Schlaf gegeben.

Viel Erfolg

Antwort 3 von Nhuya

Ich glaube das Einfachste ist es, wenn du in nen Laden gehst und dir das SPiel KAUFST. Dann hast du auch keine Probleme damit und wenn doch, haste dort Leute, an die du dich wenden kannst. Wer Spiele klaut und zu blöd ist, diese zu installieren, tja der... ich spars mir lieber ;)

Antwort 4 von roko

@Nhuya

Zitat:
Wer Spiele klaut ...


ein bisschen hart, wie ich meine.

Du kannst ja spekulieren, wenn Du möchtest.
Aber was Du da schreibst ist eine Unterstellung.
So was kannst Du nicht behaupten, ohne Beweise.
Ich wäre mit derlei Äußerungen doch etwas vorsichtig.

Gruß Rolf

Antwort 5 von Nhuya

Gut, wer sich spiele aus dem Netz zieht.... meinetwegen eine Privatkopie... dann sollte man das Original einlegen :)

Antwort 6 von anwaltsliebling

nein roko,
Spiele gibts nirgends legal als .bin zum Download.
Es gibt überhaupt keine Software, die es als .bin irgendwo legal gibt.
Wer ein Spiel legal zur Verfügung stellt, braucht keinen Umweg über .bin, weil .bin zum Brennen gedacht sind . Da hat nichts mit Unterstellungen zu tun, das sind Fakten.

Antwort 7 von roko

Hallo,@anwaltsliebling
auch Dir erstmal, Guten Tag !

Zitat:
Spiele gibts nirgends legal als .bin zum Download.

Sag mir, wo ich das behauptet habe.

Zitat:
Es gibt überhaupt keine Software, die es als .bin irgendwo legal gibt.

Sag mir, wo ich das behauptet habe.


Zitat:
Wer ein Spiel legal zur Verfügung stellt, braucht keinen Umweg über .bin, weil .bin zum Brennen gedacht sind .

Sag mir, wo ich das Gegenteil behauptet habe.


Mein Wort der "Unterstellung" bezieht sich auf eine Behauptung von @Nhuya, dass der Threaderöffner

Zitat:
Spiele klaut


Erstens sprach er im Singular, also nur von einem Spiel, aber davon mal ganz abgesehen.
Ich kann nicht in einem öffentlichen Forum jemanden als Dieb der Spiele klaut,diskreditieren, bzw. diffamieren.
Kein Einziger von uns wäre in der Lage das zu beweisen. Also halte ich doch diesbezüglich lieber meinen Mund, als einem etwas zu unterstellen.

Jetzt unterstelle ich aber Dir mal, dass Du das eigentlich wissen solltest.

Tschüss

Antwort 8 von anwaltsliebling

hallo roko,
oki, selbstverständlich keine Debatte .
Man schreibt solche "Klarstellungen" eigentlich eher für diejenigen , die wirklich nicht wissen, warum bei .bin Spielen / Programmen über den Download-Weg erstmal ein Hüsteln erfolgt.
Ich habe vorhin ganz legal (na hoffentlich!) eine XP Setup CD mit SP2 erstellt- ja auch als .bin - mit dem Tool von c´t - "Slipstream irgendwas ".
Zum Download dürfte ich das .bin Dingens allerdings nie anbieten. Brennen werde ich es mindestens 10 x weil ich es satt habe, die verklebten, schlecht lesbaren und überhaupt besch. enen Recovery CD von den Kumpels zu benutzen. Mir reicht deren - und da besteh ich drauf ! - sauberen Regkeys.
Nice day at the office - oder wo immer !

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: