Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

Leptop Sony Vaio GRX 316 abgestürzt





Frage

Hallo. Ich habe eine Frage. Mein Leptop Sony Vaio GRX 316 Schon etwas länger her, Wärend ich damit gearbeitet habe hat er sich aufgehängt ( ist abgestürzt ) weil er dann nicht mehr ausging ( gefrorene Bild ) habe ich dann einfach strom u Akku ausgeommen. Für ´ne kurze zeit ging es wieder, aber er machte das problem paar mal. So dann habe ich denn akku und strom für längere zeit ca 30 min raugenommen. Seid dem Funktioniert nichts mehr. Er fährt nicht hoch. der Leptop ist ca. 3 Jahre. In ein forum habe ich gelesen das es ram speicher sein soll. also habe ich zwei gekauft und eingesetzt, hat aber leider nichts gebracht. Wiederum habe ich erfahren das es die Bios Batterie sein kann, oder Bios Chip sein könnte. Die Bios Batterie Habe ich noch Nie gewechselt. Könnt ihr mir bitte helfen??? Ich weiß nicht weiter! [*][quote][sup][i]Admininfo: Artikel editiert. Bitte beachte [url=https://supportnet.de/showfaq/1085310][u]folgendes FAQ[/u][/url] für deine nächste Anfrage.[/i][/sup][/quote]

Antwort 1 von weissvonnix

Hab auch mal ein bisschen gegoogelt...

Wenn es nach den Erfahrungen mit dem Notebook z.B. IN DIESEM FORUM geht, haben offenbar einige User nach etwa 3 Jahren große Probleme damit, die laut Vermutung auf Überhitzungsschäden zurück gehen. Es scheint, dass oft der 2. RAM-Steckplatz nicht mehr funktioniert.

Ich kann allerdings auch dein Verhalten nicht nachvollziehen. Wenn dir Speicherprobleme bekannt waren, dann doch wahrscheinlich auch, dass hauptsächlich nur EIN Steckplatz davon betroffen ist! Würde also für dich bedeuten, dass du erstmal nur mit einem Riegel startest, und wenn das nicht funktioniert, nur mit dem anderen im anderen Steckplatz, statt sofort beide auszutauschen.

Wenn es nämlich tatsächlich nur am 2. Steckplatz liegt, müsste das Teil laufen, wenn nur im 1. Steckplatz ein Riegel steckt. Wenn du BEIDE gleichzeitig ersetzt, hast du das gleiche Problem wie vorher!

Also mach das erstmal, bevor du schon wieder irgendwas kaufst. Und ansonsten ist das Teil wohl doch eher ein Fall für eine fachmännische Diagnose und Reparatur.

Grüße

Antwort 2 von Zoi

Hallöchen Weissvonnix. Danke für deinen tip. Ich habe es grad ausprobiert. Es hat leider nicht geholfen.

Eins ist klar. Sony sind Super aber wenn du einmal ein problem mit deinem Sony hast, brauchst du viel geld für die reparatur. ( Beim Fachmann )
Bei Sony oder auch anderen Fach männern war ich die wollen viel zu viel geld nur für die diagnose.

Aber ich glaube ich komme nicht davon.



Danke noch mals.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: