Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

xp startdiskette unter NTFS





Frage

Hallo ich habe 2 fargen an euch alle! 1. Wie erstelle ich eine eigene stardiskette für windows xp professional? 2. Wie kann ich sie erstellen wen meine festpaltte unter NTFS patrition ist?

Antwort 1 von Lutz1965

Antwort 2 von emircan

das hilft auch nicht suche eine für NTFS dos

Antwort 3 von Das_Urmel

Völlig falsch - eine Diskette mit der XP gestartet werden kann, erstelt man wie folgt:

Diskette einlegen, formatieren
Das Häkchen
[.] MD-DOS Startdiskette erstellen NICHT rein.

Wenn formatiert
Von C: auf die Diskette kopieren
ntdetect.com
ntldr
boot.ini

Wenn die Wiederherstellungskonsole auf C: installiert ist
cmldr
ebenfalls auf Diskette kopieren

Alle Dateien sind auf C: versteckt - also Explorer Ansicht anpassen.

Das wars dann := Bootdisk fertig.

Michael

Antwort 4 von FreakOhnePlan

Wenn formatiert
Von C: auf die Diskette kopieren
ntdetect.com
ntldr
boot.ini

ich denke ich habe es recht verstanden dass man diese drei dateien auf die diskette kopieren muss...alles schön und gut aber an meinem rechner wurden eine menge dateien aus dem windows-ordner unüberlegt entfernt (meine schlaue mutter wollte für speicherplatz sorgen~~) wo bekommt man diese drei dateien her? stimmt es dass man mit dieser dikette windows (ebenfalls festplatten) vollständig entfernen oder partitionieren kann?

Antwort 5 von Arno_Nym

Die drei Dateien sind nicht im Win-Ordner sondern direkt im Haupverzeichnis C:\ zu finden.

Partitionen entfernen / Partitionieren / Formatieren kannst du mit einer gewöhnlichen Win9x-Bootdiskette bzw. nach Booten von der WinXP-CD.

(mit obiger XP-Diskette nicht)

Arno

Antwort 6 von FreakOhnePlan

ok, danke nochma...hoffe ich komme wieder :)

Antwort 7 von emircan

ya aber habe die drei datein nicht gefunden

habe suche gemacht ging aber nicht

Antwort 8 von Zemmel

Hi !
Zitat:
aber an meinem rechner wurden eine menge dateien aus dem windows-ordner unüberlegt entfernt

Dann wäre doch eine Reparaturinstallation erfolgversprechend, oder ?
Einfach mit der XP-CD booten. Zuerst "installieren" wählen, danach "Reparatur".

Solltest du eine XP-CD ohne integriertes Servicepack haben, und SP1 oder SP2 nachträglich installiert, musst du das SP unbedingt anschließend noch mal drüberbügeln.

Gruß

Klaus

Ach ja: Wenn der Rechner wieder läuft, wäre für deine Mutter ein Benutzerkonto mit eingeschränkten Rechten empfehlenswert ;-)

Antwort 9 von Arno_Nym

Das sind Systemdateien. Die siehst du nur, wenn du in den Ordneroptionen - Ansicht den Punkt "Geschützte Systemdateien ausblenden" DEAKTIVIERST.

Und du brauchst die Windows-Suche nicht. Wenn ich sage, die liegen direkt auf C:\ dann findest du sie auch dort.

Arno

Antwort 10 von emircan

yo danke sehr.

zemmel ich brauche ja eine startdiskette weil meine xp cd bootet nicht wenn sie im cd-rom laufwerk ist

Antwort 11 von Zemmel

Hi !
Zitat:
meine xp cd bootet nicht wenn sie im cd-rom laufwerk ist

Da gibts m.E. zwei Erklärungsmöglichkeiten:
- Bootreihenfolge im BIOS nicht richtig eingestellt
- schlecht gebrannte illegale Kopie ...

Gruß

Klaus

Antwort 12 von emircan

ja es ist eien kopie aber nicht weiter sagen!

Aber früher hatt sie immer funktioniert und bei meine cousneg vor 1 woche auch.

Nun funktioniert sie gar nicht :).

Antwort 13 von Pausenfueller

Hallo emir,
mit folgendem Link können dir deine Fragen hoffentlich hinreichend beantwortet werden:
http://support.microsoft.com/kb/305595/DE/
Gruß
Fred
(Das gab es hier schon mal.)

Antwort 14 von FreakOhnePlan

lOOOOOOOl xD des mit dem benutzerkonto hab ich ja alles bedacht(im nachhinein) nur wer konnte ahnen dass alte herrschaften einfach an einen rechner gehen der ihnen nich zusteht? =)

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: