Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Security/Viren

Wie lösche ich AntiVir wenn in der Systemsteuereun gnicht zu finden ist?





Frage

Hallo, ich habe mir den kostenlosen antiVir von www.chip.de runtergeladen. Kaum war er installiert spranken viele Fenster mit Hinweis auf Viren auf. Ich kann mir immer aussuchen löschen,ignorieren, etc. Allerdings wenn ich auf egal was für ein Feld gehe springt immer gleich ein neues Fenster auf was auch die schnelligkeit des PC beeinträchtigt. Jetzt habe ich AntiVir vom Desktop gelöscht, allerdings kam kein Verweis auf Löschung der Verknüpfng. Bin dann über Systemsteuerung in die vorhandenen Programme gegangen und finde aber kein AntiVir was ich löschen kann. Wo ist jetzt das Programm?Die Fenster springen ständig auf was mich jetzt beim arbeiten mit dem PC noch mehr behindert als wenn ich mit Viren arbeiten muss. Gibts denn bei Antivir keine Möglichkeit dass das Programm im hintergrund läuft und die Sache alleine blockt.

Antwort 1 von Kurioses

Hast Du Windows XP?
Dann versuch eine Systemwiederherstellung.

Antwort 2 von danielbae

Ja habe windows XP.DANKE für den Tipp!

Gibts denn eine Möglichkeit eines kostenlosen Virenschutzprogramms was im hinterggrund läuft oder habe ich was verkehrt gemacht. wie gesagt das mit den Fenstern ist behinderung pur.

Antwort 3 von SevenOffNein

Hi,

ist mir unverständlich, dass du das Programm nicht unter Systemsteuerung->Software findest. Siehst du denn das Symbol von Antivir noch (roter Regenschirm?) im Systray neben der Uhr?

Zur Funktionsweise eines AV-Programms musst du wissen, dass (zumindest die meisten) eine permanente Überwachung und einen Scanner haben, der auf Anforderung alle oder ausgewählte Laufwerke absucht.

Nach der Installation von Antivir startet einmalig ein Komplettscan automatisch, den du auch durchlaufen lassen solltest. Anschließend geht das Programm in den Überwachungsmodus.

Du wirst deinen PC ohnehin von den Viren befreien müssen. Also warum nicht gleich? Du gefährdest nicht nur dein System, sondern auch die anderer Leute. Über kurz oder lang werden die Viren dir mehr Probleme machen als ein paar Fenster von AV.

Gruß
Seven

Das Feedback ist das Brot des Supportnetlers.

SevenOffNein


Antwort 4 von weissvonnix

Zitat:
Die Fenster springen ständig auf was mich jetzt beim arbeiten mit dem PC noch mehr behindert als wenn ich mit Viren arbeiten muss.


Merkwürdige Logik... Ein bisschen nach dem Motto: Ich bin zwar krank, aber dieses ständige Tablettenschlucken stört mich viel mehr als die eigentliche Krankheit. Naja.

Verstehe allerdings auch nicht, dass Antivir nicht in Software auftaucht.

Antwort 5 von danielbae

der rote regenschirm ist weg. Finde ich ja eben merkwürdig. So kenn ich das ja auch mit dem komplettscan und dann schön im hintergrund. Allerdings öffnet siche ben nur ein Fenster mit der Meldung ".....gefunden" und dann habe ich die möglichkeit eben unter mehreren Optionen zu wählen. Ich hatte ja gehofft dass es auch ein Feld gibt bei jeder weiteren ebenfalls so fortfahren dass das programm das eben immer selber macht aber die Datei wird ja sofort wieder gefunden und das fenster öffnet sich wieder. selbst wenn ich auf löschen oder quarantäne gehen immer wird die selbe datei gefunden.

Antwort 6 von weissvonnix

schau doch mal im Taskmanager, ob dort unter Prozesse avguard.exe aufgeführt ist. Wenn ja, ist der Guard gestartet und es fehlt nur das Symbol.

Unabhängig davon würde ich mit dem Hauptprogramm zunächst einen Komplettscan durchführen. Im Hauptprogramm kannst du übrigens unter Extras -> Konfiguration einstellen, dass automatisch bei Fund eine bestimmte Aktion durchgeführt wird.

Antwort 7 von danielbae

also ich habe jetzt versucht im gesicherten bereich über systemwiederherstellung das programm zu löschen da ich es ja nicht mehr in den programmen finde.da gibts das auch nicht also bietet mir kein datum an mit einer veränderung, das programm ist weg , daher kann ich auch nicht antivir aufrufen um dort in der konfiguration was zu ändern. es springt halt permanent dieses fenster auf mit dem hinweis das was gefunden worden ist. denke schon das dies selbst der virus ist. jedenfalls werden permanent folgende zwei angezeigt:
system32/hlpga.dll
ms winsdl.exe------mit hinweis auf worm/sdbot.11161631

aber der regenschirm ist immer mit dabei im fenster also wird das schon antivir sein

Hilfe....Danke

Antwort 8 von SevenOffNein

Hallo Daniel,

mach bitte als erstes folgendes: Lade dir den Allroundvirenkiller Stinger runter und führe ihn aus. Das Tool muss nicht installiert werden. Damit solltest du den Trojaner erst mal los sein - vorausgesetzt du gehst mit dem Rechner so lange nicht ins Netz bis ein vernünftiger Virenschutz installiert ist.

Dann -> Was ist hiermit?
Zitat:
weissvonnix schrieb am 20.02.2006 um 11:57

schau doch mal im Taskmanager, ob dort unter Prozesse avguard.exe aufgeführt ist.


Also bitte Strg+Alt+Entf drücken und in der Registerkarte Prozesse nachsehen, ob dort "avguard.exe" oder sonst was mit "av" läuft und hier berichten.

Des weiteren würde ich mal mit Hilfe der Windowssuche nach "Antivir" suchen. Wenn ich mich recht entsinne, findest du im entsprechenden Ordner auch die "uninstall.exe". Versuche mal, diese zu starten.

Mach das bitte erst mal, dann sehen wir weiter.

Gruß
Seven

Antwort 9 von SevenOffNein

Moment mal, du hast nur diesen einen Rechner, um ins Netz zu kommen, oder? Wenn dem so ist, lade dir bitte gleich nach Stinger Avast! runter, ein anderes Freeware-Antivirenprogramm, das neben vielen anderen Vorteilen gegenüber Antivir auch eine bessere Trojanererkennung bietet. Dieses Tool installierst du nach der Stinger-Wurmkur und der hoffentlich erfolgreichen Deinstallation oder zumindest Deaktivierung von Antivir und zwar bevor du ins Internet gehst. Ein paar Minuten ohne Schutz können heutzutage schon zu viel sein (auch was Viren angeht ;))

Antwort 10 von danielbae

Danke,

ja nur diesen einen rechner allerdings kann ich von meinem Arbeitsplatz aus ins netz gehen, sonst ginge gar nix.

ja,ich probier mein glück wie gesagt habe heute morgen probiert, dass über den gesicherten bereich zu löschen aber ging nicht. bin ja mal gespannt ob ich antivir wieder finde was mich halt stutzig macht ist eben dieses permanente fenster öffnen und ob ich eben löschen zugriff verweiger auswähle und auf okay drücke dieses system32/hlpga.dll ist sofort wieder da aber ich hoffe ich dass ich die beiden programme runtergeladen bekomme

danke ich werde berichten

Antwort 11 von SevenOffNein

Noch was vergessen: Am besten lässt du den Stinger im abgesicherten Modus los und bei deaktivierter Systemwiederherstellung.

Da ich nicht weiß, ob du mit "gesicherter Bereich" den abgesicherten Modus meinst -> beim Start des Rechners F8 drücken, dann kommst du in eine Auswahl von Startoptionen. Dort wähle den "abgesicherten Modus". Vorher gehst du unter Start->Systemsteuerung->System->Systemeigenschaften->(Registerkarte) Systemwiederherstellung-> und setzt das Häkchen vor "Systemwiederherstellung auf allen Laufwerken deaktivieren"->Ok
Dann Neustart und wie gesagt F8 drücken.

Bin gespannt, ob alles klappt und drücke die Daumen.

Antwort 12 von danielbae

Hallo,also ich habe gestern alles probiert. Folgendes ist passiert:1.habe über windowssuchen dann doch endlich antivir gefunden 2 verschiedene Ordner habe diese geöffnet und konnte somit eine Verknüpfung auf meine PC wiederherstellen. Löschen geht trotzdem nicht habe dann versucht über setup.exe das zu löschen. Die "Fenster" sind jetzt weg aber es kommt jetzt folgendener Hinweis -Unable load feature controle file. The control program cannot be started-- habe es wahrscheinlich somit zerstört.
2.ich habe mir stinger und avast runtergeladen und durchlaufen lassen stinger hat 21 Würmer gefunden ich hoffe die sind wie dort beschrieben dann auch gleich alle gelöscht worden, oder können die noch irgendwo sein, habe stinger heute morgen durchlaufen lassen gefunden 0. Aber man weiß ja nie.
bei Avast wurden 15 Trojaner gefunden wobei mein system32/hlpga.dll gleich wieder aufsprang aber ich konnte weder ignore, heal,delete, move to vaulde klicken.ein hinweis kam, dass ich diesen vorgang für diese file nicht ausführen kann. also war heute morgen nach dem hochfahren system32/hlpga.dll wieder da .alle anderen fand ich in "hinter Gittern" wieder und konnte diese dort löschen.beim löschen kam die frage ob ich mir sicher bin diese wieder dort rauszulassen. Frage meinen die damit endgültige löschung oder wirklich wieder freilassen. Aber erstmal viiiieln dank für die bisherige super hilfe.

Antwort 13 von Kismo

Hallo danielbae,

Das Antivir wirst Du nur los, indem Du es nochmal installierst und dann den Deinstaller von Antivir nutzt..

Gruß

Kismo

Antwort 14 von SevenOffNein

...wollt ich auch gerade sagen, Kismo. :-)

@Daniel

Schön, dass "wir" ein ganzes Stück weiter gekommen sind.

Aber hast du Stinger denn auch, wie ich oben vorgeschlagen hatte,
bei deaktivierter Systemsteuerung und im abgesicherten Modus
seine Arbeit tun lassen?

Gut möglich, dass die befallenen Dateien im normalen Betrieb in Gebrauch sind und deshalb nicht verändert werden können. Also wenn du es noch nicht getan hast, tu es bitte jetzt. Anschließend Systemwiederherstellung bitte wieder aktivieren!

Dann wundert es mich doch sehr, dass Avast mit dir englisch "spricht", da ich extra den Link zur deutschen Version gesetzt hatte.
Zitat:
beim löschen kam die frage ob ich mir sicher bin diese wieder dort rauszulassen. Frage meinen die damit endgültige löschung oder wirklich wieder freilassen.
Wie lautete die Frage denn genau? Dass ein Antivirenprogramm ernsthaft fragt, ob es gefundene Viren oder Würmer wieder auf deinen Rechner loslassen soll, halte ich jedoch für ziiiiiemlich unwahrscheinlich. ;-)

Gruß
Seven

Antwort 15 von SevenOffNein

Och nee, das passiert mir immer wieder, dass ich Systemwiederherstellung meine, aber Systemsteuerung tippe. Sorry!

Antwort 16 von danielbae

eigentlich habe ich deine links benutzt aber wer weiß.
bei mir gehen jetzt dauernd immer wieder neue internetseiten auf die merkwürdigste ist www.amaena.com mit einem extra fenster von microsoft internet explorer mit dem inhalt:"there has been a secruity break by the blackwormvirus. we recommend you download one of the security softwares further malware infection."

der spruch ist doch nicht von microsoft. wie kriege ich die ganzen seiten weg da ist zum beispiel irgendeine krankenkassenseite, jamba klingeltöne dabei wie kann ich die denn eindämmen .

aber wie gesagt zumindest waren heute morgen keine viren und würmer mehr vorhanden das ist doch wirklich schon ein fortschritt.

Antwort 17 von SevenOffNein

Sorry, ich kann mich nur wiederholen:
Zitat:
SevenOffNein schrieb am 23.02.2006 um 11:16

Aber hast du Stinger denn auch, wie ich oben vorgeschlagen hatte,
bei deaktivierter Systemsteuerung und im abgesicherten Modus
seine Arbeit tun lassen?


Antwort 18 von SevenOffNein

Ähem, wobei ich wiederum eigentlich *hüstel*...also noch mal:

Hast du Stinger inzwischen mal
bei deaktivierter Systemwiederherstellung und im abgesicherten Modus
seine Arbeit tun lassen?

Antwort 19 von danielbae

Frage wegen der deaktivierung.......muss ich nach den scan den haken wider setzen oder bleibt es jetzt bei der deaktivierung?
Danke.

Antwort 20 von poldie-3

hallo

wenn alles wieder im "lot" ist den haken wieder setzen
der computer kann nicht alles sonst währe es ja langweilig (((-:

gruß

Antwort 21 von danielbae

Hallo,

folgendes neues Problem. Ich komme nicht mehr ins Internet. Ich fahre den PC hoch, dann kommt ein mir unbekanntes Programm UNISPY was mir viele angebliche Spyware anzeigt, das klicke ich weg dann öffnet sich mein AVG Programm C/system32/hlpg.dll das fenster kann ich nicht schließen wenn ich es verschiebe habe ich dahinter erst 10 und am ende hunderte Fenster. In meinem Task Manager sind eigentlich keine 10 % CPU Auslastung aber es bewegt sich gar nichts mehr. Ein von 20 Versuchen hatte den Teilerfolg, dass ich meinen Anbieter anwählen kann, er sich einwählt, ich den Explorer öffnen kann aber die Startseite nicht mehr aufgeht. Allerdings habe ich bei der Detailansicht eine IP adresse. So ein sch........

Antwort 22 von poldie-3

hallo

es sieht so aus als wenn du dein BS neu aufsetzen müßtest
bei solch ein durcheinander hätte ich das schon lange gemacht
daten sichern munter bleiben alles neu macht der März

gruß

Antwort 23 von danielbae

Hallo, ENDLICH GESCHAFFT!!!!!!!!!!!!!!!

Folgendenes: Ich habe mich, unbeholfen in PC Sachen wie ich bin, einfach über my-hammer.de jemanden geholt der per Fernwartung! sich meinen PC angeschaut hat und alle Fehler behoben hat. Also er hat mir diesen Avast auch empfohlen und installiert (läuft durch sein tun im hintergrund und sieht auch anders aus :) dann hat er mit einem Programm Namens Spybot(Spy&Destroy) alle Trojaner, er meinte mein PC sei,war eine reine Seuche aufgespührt und gelöscht ,juhu. Avast blockiert jetzt alles!!!! Dann es war kein MTU Problem sondern ich muss bei bestimmten Seiten http:// eingeben also ein einfaches www. reicht z.b. bei google nicht. Er konnte mir das zwar nicht erklären er meint könnte an meinem Provider liegen aber zumindest gehts ja jetzt. Vielleicht weiß ja jemand warum das so ist. ABER AUF ALLE FÄLLE DANK AN ALLE DIE SICH DAMIT BESCHÄFTIGT HABEN.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: