Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Bildbearbeitung

Bildbearbeitungsprogramm, was mehrere Dateien gleichzetig öffnet





Frage

Hallo SNler, ich arbeite mit einem CanonScanner (N670U). BS = WinXP Prof incl aller derzeitigen Updates Scanner läuft über USB2.0 Schnittstelle mit aktuellen Treibern laut Canon.de Dieser Scanner unterstützt lauft Handbuch den Multi-Scan-Modus, bei welchem mehrere Fotos auf der Scannerauflage gescannt, einzeln zugeschnitten und an die Anwendung gesendet werden. Nun funktioniert das bei mir nicht, weil ich kein Bildbearbeitungsprogramm habe, welches die Funktion unterstützt (also das öffnen mehrerer Dateien gleichzeitig, welche von der externen Anwendung übergeben werden) bisher habe ich mit folgenden Programmen ohne Erfolg rumprobiert. - ArcSoft PhotoStudio 2000 (war beim Scanner dabei) - IrfanView - MS Paint.NET 2.6 - RoxioPhotoSuit 5.0 Da ich es mittlerweile Leid bin sämtliche Software zu probieren würde ich gerne wissen ob jemand von Euch ein Programm kennt, welches die gesuchte Funktionalität besitzt. Dabei sollte es sich um Freeware handeln, wenn möglich auf Deutsch. An Gimp habe ich auch schon einen Gedanken verschwendet, aber das Programm ist mir aufgrund seiner umfangreichen Funktionen etwas unübersichtlich. Sollte es jedoch damit definitv gehen werde ich auch darauf zurückgreifen. MFG TeX

Antwort 1 von poski

Zwar keine freeware aber Corel 9.0 PhotoPaint ist relativ gut und Übersichtlich (weiß aber nicht ob selbiges das multiscannen unterstützt)

*Mich wunderts trotzdem das zu dem Scanner keine entsprechende Software Mitgeliefert wurde...

Antwort 2 von Pausenfueller

Hallo TeX,
ich kenne den Scanner zwar nicht, kann mir allerdings nicht vorstellen, dass eine Bildbearbeitungssoftware mitgeliefert wird, die die Möglichkeiten des Scanners nicht unterstützt. Andererseits kann ich mir aber gut vorstellen, dass im Multi-Scan-Modus die Bilder nicht an eine Anwendung übergeben, sondern direkt in ein vorgegebenes Verzeichnis auf der HD geschrieben werden. Lies noch mal im Handbuch nach.
Gruß
Pausenfüller

Antwort 3 von TeX

Hi poski,

ja, ärgert mich auch schon ein wenig, dass die Software, welche mitgeliefert wurde, dies nicht unterstützt.
Das es mit Corel funktioniert habe ich von einem Freund bestätigt bekommen, aber um den Kauf wollte ich drumherum kommen. Wegen wenigen Foto´s pro Jahr ist das nicht lohnenswert.

MFG TeX

Antwort 4 von poski

Nun kenn ich deine Finanziellen Verhältnisse nicht aber 25,-€ (OEM-Version)? kauf herum kommen? dafür aber ne ganze Weile Ruhe...

Antwort 5 von TeX

@Pausenfüller,

ich habe mit dem Handbuch Schritt für Schritt das getan, was zum erfolgreichen einscannen im MultiFotoModus nötig ist.
Zudem habe ich wie oben genannt die Bildbearbeitungssoftware zum Scanner ausprobiert, auch ohne Erfolg.
Ein Verzeichnis in welches die gescannten Daten geschrieben werden ist ebenfalls im Tool zum Scanner angegeben.
Im Tool zum Scanner ist weiterhin eine Verknüpfung zu einem Bildbearbeitungsprogramm anzugeben, welches die o.g. Funktion unterstützen soll. Auch das ist getan. (zumindest die Programmverknüpfung, leider habe ich bisher noch keine Software gefunden, mit der es funktioniert)

Weiterhin habe ich auch probiert zuerst das Programm (z.B. ArcSoft PhotoStudio 2000) zu starten um innerhalb des Programms den Scanner aufzurufen. Wie gesagt, alles ohne den gewünschen Effekt.

Antwort 6 von TeX

@poski,

da ich immernoch davon ausgegangen bin, das Corel eine Software ist, die etwas mehr kostet, war ich daran erst gar nicht interessiert. Aber mittlerweile ist es nicht mehr so, das Corel 400€ kostet. Danke für den Tipp, ich überdenke das.

MFG TeX

Antwort 7 von sutadur

Ich habe es nun mangels entsprechender Scannersoftware nicht ausprobiert, aber mit IrfanView sollte das möglich sein, sofern in den Optionen eingestellt ist, dass mehrere Instanzen des Programmes gleichzeitig geöffnet werden können.

Antwort 8 von TeX

@sutadur

Okay, ich habe in IrfanView (3.98) den von Dir genannten Menupunkt gesucht und die Option, das IrfanView nur in einer Instanz läuft, war nicht aktiviert.

Trotz alledem funktionierte weder der Multi-Modus aus dem Scannermenue noch die Multi-Scan Funktion die man in IrfanView wählen kann.

irgendwo ist hier der Wurm drin :-)

Danke trotzdem sutadur

Gruß TeX

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: