Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

AMD und oder Intel





Frage

Hallo Ich bin gerade dabei meinen PC etwas auf zu Motzen. ich will eine Neue CPU kaufen. könnt ihr mir mal sagen welcher zum Arbeiten besser ist? ich spiele garnicht. und zusätzlich habe ich mich ja bei denn Preisen etwas erkundigt. bei einem Intel Pentium 3200 sind auch 3200Mhz drin. bei einem AMD Athlon 3000+ sind nur 2200 Mhz drin. muss man bei AMD immer minus 800rechnen?

Antwort 1 von jotobi

Also Intel oder AMD - Das ist ne Frage, die so nicht zu beantworten ist. Da hat jeder seine eigene Meinung.

Du musst bei nem AMD nicht immer 800 abziehen, um die tatsächlichen Mhz zu erhalten, das is immer unterschiedlich. Allerdings ist nen AMD 3000+ in etwa mit nem Intel Pentium 3000 vergleichbar... Ich glaube nicht, dass gerade zum Arbeiten da so große Unterschiede zu bemerken sind.

Gruß
jotobi

Antwort 2 von sutadur

AMD bietet in aller Regel das bessere Preis-/Leistungsverhältnis. Und soweit Du keine Software einsetzt, die auf den einen oder anderen Prozessor optimiert ist, dürfte AMD die bessere Leistung zum kleineren Preis bieten.

Antwort 3 von zero_-_-cool

Dem kann ich nur beipflichten.

Für den reinen Bürobetrieb (sprich Textverarbeitung, Tabellenkalkulation etc.) ist es egal ob AMD oder Intel. Da gibt es so gut wie keine unterschiede von der Stabilität und Leistung.

Hier würde ich eher auf den Strombedarf acht geben, da damit der benötigte Kühlaufwand und letztendlich der Lärmpegel beinflußt wird. Hier werden AMD-CPUs gerne etwas wärmer als die Kollegen von Intel. Zumal ab der dritten Jahreshälfte Intels Pentium von dem neuen Intel Conroe abgelöst. Dieser soll lt. Intel bei gleichem Strombedarf etwa das 10-fache an Leistung haben oder wahlweise bei gleicher Leistung, 10-fach weniger Strom benötigen. D. h. extrem leise bis lautlose Kühlung wäre möglich.

Antwort 4 von Evil

Intel ist für Videobearbeitung besser
AMD für Spiele

Im Prinzip geht beides aber so ist es.


MFG
Michael

Antwort 5 von halfstone

@zero_-_-cool,

das sind relativ alte Fakten. Aktuell verbraucht ein etwa gleich schneller AMD sehr viel weniger Leistung als ein verlgeichbarer Intel Pentium 4.

Erst die ganz aktuellen Intel Chips (dementsprechend teuer) Core Duo und Core Mono (oder wie der dann auch immer heissen mag) gehen auch sehr sparsam mit der Energie um.

Also um "nur" zu arbeiten würde ich mich für den AMD entscheiden, da der ja sehr viel preiswerter ist.

Gruß Fabian

Antwort 6 von yahman

blond oder schwazhaarig?

gruessle yahman

Ich bin auch erreichbar im supportnet-chat bzw. unter icq 104914022

Antwort 7 von yahman

amd oder intel
nvidia oder ati
msi oder asus

also wisst ihr
wozu gibts google und den begriff benchmarks

gruessle yahman

Ich bin auch erreichbar im supportnet-chat bzw. unter icq 104914022

Antwort 8 von CaroS

Hallo MrSmith,

beziehe in Deine Überlegungen auf jeden Fall auch das Motherboard mit ein. Wenn Du Dein altes Board weiter benutzen willst, dann ist die Frage sowieso entschieden, denn dann ist ein Wechsel zur anderen Marke ausgeschlossen, die modernen Boards/Chipsätze sind alle nur für "entweder-oder" geeignet.

Die Zahlenangabe bei AMD-CPUs nnnn+ sagt aus, dass deren Leistung in etwa mit der eines Intel-Pentium-Prozessors mit gleicher CPU-Taktrate vergleichbar ist, obwohl die "echte" Taktrate ca. ein Viertel geringer ist. Das würde ich nicht als Mogelei ansehen, sondern eher als Hilfe. Entsprechende Benchmarks belegen, dass diese "Gleichsetzung" gerechtfertigt ist, vor allem für Standardwendungen.

Allerdings brauchtest Du dafür auch nicht unbedingt den allerneueste High-End-Prozessor, für ca. 50 gesparte Euro würde ich mir besser 512 MB zusätzlichen Hauptspeicher kaufen, wenn in das Board noch was reinpasst. - Womit wir wieder beim Board wären.

Antwort 9 von zero_-_-cool

@halfstone
Kann gut sein. Mein letzter Informationsstand istn paar Monate her.^^
Aber wenn Intels Conroe tatsächlich das hält was er verspricht, schaut die Sache komplett anderst aus.

Ich wüde hier vielleicht ne Münze werfen wenn alles andere egal ist. Ich meine wenn du dir sowieso ein neues Motherboard kaufst.

Übrigens: AMD 4 EVER^^

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: