Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

Datei auf Diskette bockt!





Frage

Ich habe auf einer Diskette zwei Dateien gespeichert. Beide sind Microsoft-Works-Dateien und je 100 Seiten "Groß". Sicherheitskopien habe ich keine... Wenn ich versuche, die eine Datei zu öffnen, ist alles ok. aber die andere, die ich zuletzt bearbeitet hab, geht nicht mehr auf! Es kommt nach einer Ewigkeit "ratterns" folgende Meldung: "A:/story/unbenannt.wps" kann nicht geöffnet werden. Die Datei ist möglicherweise von einer anderen Anwendung verwendet, das Dateiformat wird von keinem der installierten Konverter unterstützt, oder die Datei ist beschädigt. Aber wie kann auf einmal die Datei beschädigt sein? Beim letzten Speichervorgang war alles ok, und nach mir war niemand an der Disk dran. p.s.: habe einen Windows 98. Bitte alles, was ihr erklärt, idiotensicher machen, ich hab keine Ahnung! ;-)

Antwort 1 von WIXP

>Aber wie kann auf einmal die Datei beschädigt sein?

Disketten sind die unsicherste Möglichkeit zur Datenspeicherung.

Versuche zu allererst die beiden Dateien auf die HD zu kopieren. Nach dem das gelungen ist kannst du, genau wie bei einer HD, die Diskette mit den bei Windows üblichen Bordmitteln einer Datenträgerüberprüfung unterziehen oder versuchen die Datei auf der HD zu öffnen. Sollte der Kopiervorgang scheitern, bleibt dir nur noch die Möglichkeit der Datenträgerüberprüfüng (Intensivcheck) und die Hoffnung, dass die Daten nicht verloren sind.

WIXP

Antwort 2 von Lutz1965

Hallo

wie heißt denn die 1. Datei ?
Hast Du schon versucht, die Datei auf die Festplatte zukopieren und dann umzubennen ?

Gruss

Lutz

Antwort 3 von Plueschtier

Ich habe schon folgendes versucht:

1. Computer an- und wieder ausmachen

2. Datei auf Desktop oder eigene Dateien zu ziehen. Beides geht nicht, es erscheint folgende fehlermeldung:

Datei "..." kann nicht kopiert werden. Vom angegebenen Gerät kann nicht gelesen werden.

3. Ich habe wütend auf die Tastatur eingehämmert ;-)


Frage: Was ist ein Intensivcheck und wie mach ich den? (bin Computerlaie).

Wenn wir schonmal dabei sind: wie kann ich z.B. eine Sicherheitskopie auf meinen Rechner speichern, z.B. in eigene Dateien, und den Ordner mit Passwort für Fremde unzugänglich machen? (bitte idiotensicher erklären *dumdidum*)

Antwort 4 von Plueschtier

OK, hat sich erledigt... die Diskette ist im Ar***... halbes Jahr umsonst gearbeitet... habe versucht, sie erneut zu öffnen und auf einmal war sie komplett leer- ich könnte heulen.


Also, bitte kurz erklären, wie ich was in einem Ordner mit Passwort verschlüsseln kann.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: