Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Audio/mp3/Video

Hauppauge TV Karte --> TV aufnehmen





Frage

Hallo PC-Freunde. Ich nutze eine Hauppauge TV Karte (WinTV-PCI Serie mit 848/878 Chip), die Software WinTV2000 und die aktuellen Treiber von der Hauppauge Seite. Nun bietet die Software eine Aufnahemfunktion an, die ich gerne nutzen möchte. Es funktioniert auch soweit alles ganz gut, nur das etwa 1 Min aufegenommenes Video 800-900MB groß ist. Und ich denke mal, dass das ja nicht Sinn der Sache ist. Jetzt habe ich gesehen, dass ich verschiedene Kompressionsmöglichkeiten im Bereich des Video und Audio habe. Nur egal, welche "Art" ich dort auswähle, bekomme ich entwerder Fehlermeldungen oder es tut sich nichts. Muss ich diese Kompressions"dinger" erst noch wo runterladen oder wie funktioniert das? WÜrde mich sehr freuen, wenn mir einer von euch helfen könnte. Danke Cman

Antwort 1 von ro+con

Hi CMan,

genauso ist das beim Capturen. Unkomprimiertes AVI-Material ist riesengroß. Deshalb gibt es verschiedene Codecs welche als "Komprimierer" das Avi schrumpfen. Solche Codecs sind u.a. Xvid oder DivX. Ich habe deine TV Karte auch im PC und arbeite zum aufnehmen mit dem Programm Virtual Dub plus dem Codec DivX. Anschließend bearbeite ich das vorliegende DivX-Avi mit dem Programm TMPGenc. und am Ende habe ich eine VCD/SVCD oder DVD für meinen Player.

Um das hinzukriegen mußt du dir die Programme downloaden, diese dann ggf. entpacken und installieren. Weiterhin wirst du dich bezüglich der richtigen Einstellungen belesen müssen. Profis, welche sich mit diesen Programmen auskennen, haben sich oft viele Wochen damit beschäftigt. Bei mir war das nicht anders. Heute weiß ich so ziemlich alles übers Capturen und muß manchmal schmunzeln, wenn manche denken diese Arbeiten in wenigen Minuten verstehen zu können.
Ich arbeite allerdings mit windows98 da windows XP mit seinen WDM Treibern z.B. mit Virtual Dub nicht immer so problemlos alle gewünschten Auflösungen garantiert.
Solltest du also mit WinXP arbeiten, dann lade dir nur den DivX Codec auf dein System und probiere, ob du diese Kompression mit der TV-Kartensoftware auswählen kannst und ob das Capturen ohne Fehler durchläuft. Kommst du nicht zurecht, dann empfehle ich Dir für das Capturen das Programm
"Power Cinema" von Cyberlink. Eine Testversion findest du auf der Herstellerseite. Alle anderen von mir genannten Programme und diverse Anleitungen dazu findest du über die Suche bei Googel.

Viel Erfolg ro+con

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: