Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Win XP doppelt installieren??





Frage

Hallo.. Mein PC bereitet mir probleme.. nun möchte ich windows xp nochmals "darüber" installieren.. gehen dabei meine daten verloren? DAnke!!!

Antwort 1 von Pausenfueller

Hallo,
drüberinstallieren geht mit XP nicht, aber das XP-Setup bietet dir die Möglichkeit, das vorhandene System reparieren zu lassen. Die eigenen Dateien werden davon normalerweise nicht berührt.
Gruß
Pausenfüller

Antwort 2 von gast32

nein!!!!
aber dein xp ist dann so alt wie die cd. also winupdate nicht vergessen.

mfg

Antwort 3 von Fino

Hy

Ich empfehle dir, Windows nicht "darüber" zu installieren, da dies unter Umständen nicht gut gehen kann (bei mir z.B. ist das geschehen, hatte auch probleme mit dem Computer und dachte mir, ich könnts doch nochmals draufmachen, ging leider schief...hatte danach immer noch Probleme). Deine Dateien gehen nur dann verloren, wenn du formatieren musst. Ansonsten bleiben diese erhalten...Aber mach lieber ne Datensicherung und formatiere deine Platte komplett, ist wirklich besser so.

mfg Fino

Antwort 4 von semmelkönig

danke für antworten..
mein xp startet nicht mehr korrekt auf. das logo erscheint, doch wenn es fertig aufgestartet sein sollte, bleibt der screen schwarz.

reparieren habe ich bereits versucht, gehr aber irgendwie nicht..

was für einen befehl (C:.....) muss ich eingeben, wenn ich ab xp cd starte?

Antwort 5 von 546

wie? was? geht irgendwie nicht?

haste 2 arbeitsspeicher drinne dann nehme einen raus.

mfg

Antwort 6 von semmelkönig

ne habe nur 1 arbeitsspeicher.. soll ich mal nen 2. reintun?

wie kann ich sonst den pc reparieren? zumindes die daten möchte ich behalten..
danke

Antwort 7 von cille

Hallo,

Bootreihenfolge auf First Boot Device: CD-Rom umstellen.

Anleitung für XP-Neuinstallation:

http://home.pages.at/chemikers-home/SETUP.html


Gruss

cille

Antwort 8 von SevenOffNein

Hallo!
Zitat:
546 schrieb am 25.04.2006 um 16:30

wie? was? geht irgendwie nicht?

Das würde mich auch interessieren.
Zitat:
semmelkönig schrieb am 25.04.2006 um 16:23

was für einen befehl (C:.....) muss ich eingeben, wenn ich ab xp cd starte?

Gar keinen. XP ist nicht auf DOS aufgepfropft wie frühere Windowsversionen bis ME.

Du musst lediglich die XP-CD einlegen, den Rechner neu starten und hoffen, dass du zum Drücken einer (beliebigen) Taste aufgefordert wirst, um von CD zu starten. Erscheint diese Aufforderung nicht, musst du zuerst die Bootsequenz im BIOS anpassen, so dass das CD-Laufwerk in der Reihenfolge vor der Festplatte steht.

Bootet nun dein Rechner von der CD, werden zunächst Treiber und was weiß ich noch geladen und anschließend bekommst du eine Auswahl angeboten. Du wählst die erste Option "Windows jetzt installieren" mit Enter (doch, wirklich). Bei der nächsten Auswahlmöglichkeit drückst du R, um eine Reparaturinstallation zu starten. Die lässt du durch laufen und installierst anschließend SP2, sofern es nicht in deiner CD enthalten ist.

Sieh dir auch hier mal die ersten beiden Bilder an.

Gruß
Seven

Antwort 9 von SevenOffNein

Zitat:
ne habe nur 1 arbeitsspeicher.. soll ich mal nen 2. reintun?

Nein, das hast du falsch verstanden.
Zitat:
wie kann ich sonst den pc reparieren? zumindes die daten möchte ich behalten..

Wenn du dich an Antwort 8 hältst, passiert deinen Daten nichts.

Antwort 10 von semmelkönig

ok. habe diese schritte befolgt (reperatur). hat ne weile gedauert, doch nach der neugestartet hat, bleibt er hängen (es steht: bitte warten... mit win logo)warte schon 20min und es passiert nix.


wie kann ich meine daten retten? kann ich hd ausbauen und an einen anderen win xp pc anschliessen? oder wie kann ich die daten sonst retten..

danke!

Antwort 11 von SevenOffNein

Na, das hört sich jetzt doch nach nem Hardwareproblem an. Ich tippe auf den Arbeitsspeicher. Du hattest erwähnt, dass du noch andere RAM-Riegel besitzt. Wäre zumindest einen Versuch wert. Und/oder die Reparaturinstallation einfach noch mal wiederholen. Man hat in diesem Zusammenhang schon Pferde kotzen sehen...

Zum Thema Datenrettung, wenn es gar nicht anders geht, kann ich dir nur zustimmen. Die Festplatte in einen anderen Rechner hängen, wäre vielleicht am einfachsten. Vergiss nicht, den/die Jumper auf Slave umzusetzen. Du kannst aber auch Knoppix, Kanotix oder ein anderes sog. Live-OS benutzen, um deine Daten auf CD zu brennen. Diese Mini-Linux-Distributionen müssen nicht installiert werden, sondern laufen von CD. Du kannst auch mal hier rein schauen.

Gruß
Seven

Antwort 12 von Suburb

vielen dank. das mitm arbeitsspeicher hat nicht funktioniert. probier jez nochmals (3. mal) zu reparieren.. zeig eben auch scho dort welche probleme an.. bin aber sicherheitshalber schon mal am live-os runterladen. notfalls, schraube ich hd raus, setze sie in ein gehäuse und hoffe via usb die daten aufs notebook zu kopieren.

gruss

Antwort 13 von felicia

Hallo,

Zitat:
das mitm arbeitsspeicher hat nicht funktioniert


Ich hab das so verstanden, dass du das mit dem Arbeitsspeicher so verstanden hast, dass du einfach einen zweiten Riegel in die nächste Bank setzt und den ersten dabei drin lässt. (Entschuldigung für dieses Satzungetüm) Dann hast du auch evtl immer noch den Fehler. Nimm also, wenn du einen zweiten hast, den ersten Riegel mal raus. Tschuldigung falls ich irgendwas überlesen haben sollte...
mfg felicia

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: