Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsME

Foto CD aus Griechenland nicht lesbar





Frage

Ich habe in Griechenland in einem Fotogeschäft Fotos auf eine CD brennen lassen. Die Fotos wurden in verschiedenen Dateiordnern auf der CD abgelegt. Die Fotos waren in dem Geschäft von der CD problemlos lesbar. Nach Rückkehr in Deutschland habe ich dann vergeblich versucht die Fotos auf meinem PC (Betriebssystem Windows ME) anzeigen zu lassen. Es wird folgende Fehlermeldung ausgegeben: D:\_______001 verweist auf einen Ort, der nicht verfügbar ist. Vermutlich liegt die Ursache darin, dass vor der im Dateinnamen vorhandenen Nummer noch ein Text in griechischen Zeichen eingegeben wurde, der nunmehr auf dem heimischen PC nicht gelesen werden kann. Welche Möglichkeit habe ich, auf die Ordner Zugriff zu bekommen? Für entsprechende Tipps u. Tricks bedanke ich mich schon im voraus!!!

Antwort 1 von toxe

zeichensatz installieren...

http://www.kreta-klaus.de/greektext.html

Antwort 2 von Miles1961

Hallo toxe! Zunächst einmal vielen Dank für die schnelle Rückantwort!
Die Sprachunterstützung war bei mir deaktiviert. Nach Aktivierung funktioniert es dennoch nicht. Dann habe ich festgestellt, dass der Font ´GREEK´ im Verzeichnis Windows fehlt. Duhast auf Deinem Link beschrieben, dass es dort ein Möglichkeit geben soll ihn runter zu laden. Es wird jedoch kein Link angezeigt. Kannst Du mir evt. noch sagen, wo ich den Font für ME finden kann? Nochmals vielen Dank für Deine Hilfe!!!

Antwort 3 von tomsan

Es handelt sich doch um eine CD wo die Fotos drauf gespeichert sind, oder?

Also wirst Du dort im Verzeichnis 100 Stück jpg-Dateien, die vielleicht ne Grösse von 300 kb haben, oder?

D:\_______001 irritiert mich.....


Gruss
Tomsan

Antwort 4 von Miles1961

Wenn ich das CD-Laufwerk (bei mir = D) aufrufe, sind zunächst 3 Ordner gespeichert, in denen die Fotos abgelegt sind. Hintergrund ist, dass meine Camera die Fotos auf der Compact-Flash-Card automatisch in verschiedenen Ordnern ablegt. Die hat das Fotogeschäft wohl so 1 zu 1 übernommen. Die Ordnernamen auf der CD unterscheiden sich nur durch die Endziffern 001, 002, 003. Daher vermute ich, dass vor diesen Endziffern noch ein griechischer Text gesetzt wurde. Auf dem CD-Cover hat das Fotogeschäft handschriftlich den Text ´ file001, file002, file003´ vermerkt. Vermutlich ist der Text ´file´ in griechisch geschrieben.

Antwort 5 von bored

Gehe doch mal in die Systemsteuerung -> Länderoptionen und mache ein Häkchen im Reiter "Allgemein" unter "Spracheinstellungen für das System" bei "griechisch".

Das war die Beschreibung für Windows 2000, müsstest das mal auf ME umsetzen...