Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

PC- Absturz. Schon vieles versucht - doch nichts hilft! Achtung kompliziert!





Frage

Hallo Zusammen! Ich habe hier einen pc der dauern abstürzt. dies tut er entweder mit bluescreen ( meist: PAGE_FAULT IN NONPAGED_AREA oder IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL). da ich erst an ein software problem dachte hab ich erstma formatiert. doch fehlanzeige: nun stürzt er bei der installation aus den selben gründen ab. Hier mal die Daten: - Asus P4P800 Deluxe Motherboard - Pentium 4/ 3,0 Ghz HyperThreading - 2x Corsair 512Mb XMS Ram - Seagate HDD st312006A - 2x DVD-R/CD-R Laufwerk - ATI Radeon 9800 Pro 128MB Nun war ich natürlich bisher nicht tatenlos. Ich habe die RAMs einzeln und in einem anderen PC getestet. sie funktionierten dort tadellos. ich habe einen anderen ram getestet. ich habe die graka durch eine 9600XT ersetzt. Ich habe im BIOS allerei mögliche sachen probiert (timing, hdd-einstellung). :-((( Bisher hat nichts geholfen und ich bin vor dem verzweifeln! Im Moment hab ich windows xp von der cd draufgespielt... es versucht sich nun nach dem booten zu installieren (dieses wo steht "noch 39min" und die windoof werbung kommt). Dort hängt er sich entweder bei "noch 39minuten" auf oder er stürzt wie gewohnt ab! -.- Ich brauche unbedingt hilfe und gute tipps! liegt am motherboard oder an der hdd (2 segmente laut chkdsk /f fehlerhaft)... wie find ich das am besten heraus?? Danke, mil0ne

Antwort 1 von kasipoasi

Moin!
Zitat:
...oder an der hdd (2 segmente laut chkdsk /f fehlerhaft)

Haste keine 2te HDD, mit der du die Installation mal testen könntest?
Karsten

Antwort 2 von mil0ne

hm... ich hab versucht die hd an meinen anderen pc zu schliessen (den hier), und dann dort windows draufzumachen... doch da erhalte ich sofort nen bluescreen "bitte festplatte überprüfen. der pc wird heruntergefahren um ihn zu schützen" (in der art)... ich dachte halt das, die einfach nicht kompatibel ist.
könnte das problem vllt an den jumpern liegen? also ich hab halt "cable-detectet" eingestellt... mein pc hier unterstützt aber auch kein udma oder wie das heißt.
hm eine andere hd bei ihm einzubauen wäre ein versuch wert!

ich werde es jetzt versuchen ;-)#
thx bis dahin

Antwort 3 von vadder

hallo,

setz im bios das timing des speichers mal etwas höher

vadder

Antwort 4 von mil0ne

Hi.
Ich denke nicht das es an den timings der rams liegt.
Ich hab die offiziellen timings von corsair für einen p4 eingestellt (2-3-3-6 / burstlength=8) genommen. Im moment habe ich ja einen anderen ram drin (nur 333mhz) - aber mit dem ists genau dasselbe.

denkst du das timing bringt trotzdem etwas?
welches timing schlägst du vor?

danke + gruß

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: