Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / DSL

IP ändern





Frage

Liebe Leute, ich habe irgendetwas dummes (Einzelheiten unwichtig aber total blöd und harmlos) in einem Forum angestellt, dass heisst ich habe versucht mich mit einem Nick einzulogen ,der vom Forum vernbannt ist. Jetzt kann ich über meinen Comp überhaupt nicht mehr hinein (es steht immer dass dieser Nick gesperrt sei) aber über jeden anderen Comp komme ich mit meinem Nick rein. Frage: wie soll ich vorgehen? Soll ich Provider wechseln (was mir schwer fällt)? Ist es überhaupt möglich dass der Provider meine IP ändert. Wird die IP automatisch geändert,w enn ich mich über anderen Provider einlogge? Danke für die "Aufklärung"!

Antwort 1 von Tim1307

Deine IP-Adresse wird nach 24 Stunden sowieso geändert.
Ich würde mal probieren die Cookies im Internet Explorer zu löschen

Antwort 2 von helfer_001

bitte...
die haben deine mac gesperrt also musst du nur deine netzwerkkarte tauschen

Antwort 3 von bored

Zitat:
die haben deine mac gesperrt also musst du nur deine netzwerkkarte tauschen

Klar, zumal MAC-Adresse deiner Netzwerkkarte auch über die einzelnen Router auch mitgesendet wird!

Wer Ironie findet, darf sie behalten.

Antwort 4 von helfer_001

kann man mit
tracert 

abfragen

Antwort 5 von helfer_001

+ nocheinen befehl

Antwort 6 von bored

Ach? Dann suche ihn mir mal raus. "Meiner" kann nämlich nur IPs anzeigen.
Außerdem wundert mich, seit wann in TCP,UDP bzw. ICMP-Paketen MAC-Adressen übertragen werden.

Du kannst die MAC-Adresse nicht rausfinden, weil diese Gerätespezifisch ist. Das Internet-Protokoll ist aber genau das NICHT!

Was DU meinst, ist möglicherweise
arp -a
, aber das zeigt dir nur die Liste der MAC-Adressen und der dazu gehörenden IP-Adressen DEINES Netzwerkes an. Sobald die Pakete einen beliebigen Router passieren, ist die MAC-Adresse in den Paketen verschwunden. Genaugenommen ist das auch noch nicht richtig, denn die MAC-Adresse ist gar nicht erst in den Paketen drin. Sie wird nur von der Netzwerkkarte benutzt, um die Pakete "heil" zur nächsten Station zu senden.

Jeder Router kennt natürlich die MAC-Adressen anderer Hosts (bzw. aktualisieren die), damit sie wissen, an wen die Pakete gesendet werden müssen, aber das war´s dann auch schon.

Antwort 7 von helfer_001

ok, kann schon sein das ich mich da geirrt habe, aber wie soll man sonst jemanden sperren?

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: