Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Peripherie

Welcher Monitor mir welcher Grafikkarte (MB)





Frage

Hallo! Möchte mir ev. einen neuen Monitor zulegen, habe derzeit eien TFT 17´´, möchte nun was größeres... 1. Macht es Sinn einen 19´´ TFT zu kaufen, oder besser gleich einen 20´´, weil der hätte dann auch gleich mehr Auflösung, weil die bei 19 und 17 ja gleich ist (1280x1024) oder vielleicht besser gleich einen Wide-TFT?? 2. Kann man anhand von der Auflösung des TFTs die benötigte MB der Grafikkarte berechnen, oder genauer: Wie würde meine Matrox Mill. G550 auf einen 1600x1200 aussehen, macht das Sinn und worauf kann man da die Argumentation stützen (Berechnungen, Erfarhung, ...??) Vielen lieben Dank Jürgen

Antwort 1 von Supermax

Für eine Auflösung von X x Y pixel benötigst die Grafikkarte mindestens X x Y x 4 Bytes, bei 1600x1200 sind das also 1600x1200x4 = 7680000 bytes oder rund 8 MB. (Wenn du 16 statt 32 Bit Farbtiefe einstellst, beträgt der Speicherbedarf nur noch die Hälfte).

Jede aktuelle Grafikkarte hat mehr als genug Speicher für reinen 2D-Betrieb in der maximalen Auflösung.

Das ist aber nur der Speicherbedarf für den sog. "Framebuffer", in dem der Grafikprozessor die Daten ablegt, die dann auf dem Monitor ausgegeben werden. Daneben wird aber - vor allem im 3D-Betrieb - viel Speicher für Texturen, Shader-Anweisungen und Geometriedaten benötigt.

Wer viel mit Grafik- und Videoschnittprogrammen oder Programmieroberflächen wie Eclipse, Visual Studio etc. arbeitet, sollte meiner Meinung nach auf jeden Fall zum Widescreen greifen, ich jedenfalls finde das übersichtlicher als z.B. eine Dual-Monitor-Lösung.

Antwort 2 von hausl78

Hallo!

Danke für die Antwort!!

Können die aktuellen Grafikkarten diese "Wide-Auflösungen" nun auch schon durch die Bank, oder muss man da dann speziell drauf schauen beim Kauf?

Danke / LG
Jürgen

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: