Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Windows Explorer - statt öffnen/drucken kommt verschieben (Kontextmenü)





Frage

Hallo, Seit einiger Zeit habe ich im Windows Explorer folgendes Problem: wenn ich einen bzw. mehrere Dateien markiere und über die rechte Maustaste (Kontextmenü) dann den Befehl drucken bzw. öffnen auswählen möchte, kommt stattdessen immer ein Fenster für verschieben/kopieren. Läßt sich dieser Fehler irgendwie abstellen, z. B. über einen Eingriff in die Registrierung? Herzlichen Dank für Eure Antworten Sandra

Antwort 1 von ®Birger

Hi

´Kopieren nach/Verschieben nach´ ist bei dir im Kontextmenü sicherlich vorhanden?

Zitat:
Leider hat diese Funktion einen Nachteil:
Wenn im Explorer mehr als 1 Worddateien markiert wird ( z.B. 3 Stück) und man klickt im Kontextmenü (rechts) auf Öffnen, so startet nicht nur Word, sondern auch die Fenster "Kopieren nach" und "Verschieben nach" und das sogar doppelt.

Und das passiert nicht nur bei Worddateien. Also wenn du die Einträge aus dem Kontextmenü entfernest, sollte es wieder klappen.

http://www.winfaq.de/faq_html/tip1300.htm

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: