Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

dsl wie viel downstream erlaubt ?





Frage

möchte mir demnächst einen telefonanschluss mit dsl 2000 (als flatrate) zulegen (wird wahrscheinlich beides Telekom). Den Anschluss möchte ich mit Nachbar in der nebenwohnung teilen. habe schon gefragt, es sei erlaubt. es betrifft 2 rechner mit win xp home. meine frage: gibt es einen Haken trotz flatrate? muss ich mit der MB-Größe beim Downstream aufpassen? surfe viel, lade gelegentlich auch mal spiele bis 200 MB runter. welche Hardware sollte schon im Angebotsumfang (außer dem Router) enthalten sein? Ich möchte eigentlich nix bzw. geringen preis für das zubehör wie router ausgeben. kann jemand helfen? es ist wichtig für mich, da der anschluss in kürze erfolgen soll.

Antwort 1 von xtract

die menge die du runterlädst ist erstmal unerheblich, es sei denn du benutzt filesharing programme, die dir auf illegale weise deine spiele besorgen!(da geh ich aber jetzt erstmal nicht weiter drauf ein)
es ist also egal wie viele legale downloads du tätigst, vorrausgesetzt es ist eine echte flatrate und nicht nur ein volumenvetrag!"

der leiefrumfang enthält meist nur den router/modem.
mehr brauchst ja auch nicht evtl. noch splitter"

MfG
xtract