Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Zinsberechnung





Frage

hallo ich muss für die schule eine Zinsberechnung mit Excel machen. ich weiß auch, was rauskommen muss, aber irgendwie schaffe ich es mit excel nicht wirklich. hab mir auch ähnliche beiträge zu diesem thema angesehen, die mir aber nicht unbedingt weiter geholfen haben. also ich nehme mir einen kredit von 300.000€ auf; Laufzeit 15 Jahre; jährliche Rückzahlung; Zinssatz 6% Kann mir einer von auch die Formel sagen, die ich eingeben muss? danke schon mal im vorraus

Antwort 1 von Saarbauer

Hallo,

solltest du für die Schule schon selbst hinkriegen, wegen dem Lerneffekt.

Du kannst von uns Hilfe erhalten aber wo liegt das Problem?

Gruß

Helmut

Antwort 2 von CaroS

Hallo Exxon,

auch ich bin der Meinung, dass Du unbedingt versuchen solltest, die Zusammenhänge und Hintergründe solcher Berechnungen zu verstehen und nicht nur rauszukriegen, wie man es macht.

Es gibt zwei Möglichkeiten bei solchen finanzmathematischen Berechnungen:
1. Die Rechnungen "zu Fuß" mit Hilfe elementarer Rechenoperationen durchführen. Als 1. Schritt unbedingt zu empfehlen!
2. Nachdem man 1. sicher beherrscht sich die finanzmathematischen Funktionen von Excel anschauen. Am besten fängst Du da mit RMZ an. In dem Fall ist es nicht schlecht, wenn man schon vorher weiß, was rauskommen muss, denn mit den Parametern kann man sich am Anfang schon mal vertun.

Gruß,
CaroS

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: