Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Peripherie

HP LaserJet 4000T





Frage

Sehr geehrte Damen und Herren, mein HP-Drucker "Laserjet 4000T" funktionierte 2 Jahre problemlos unter Windows 98. Nun ist es aber soweit: kein Ausdruck ist mehr möglich. Trotz mehrmaligem Neustarten erscheinen im Display ausschließlich Vierecke, von denen die erste Hälfte zusätzlich unterstrichen ist. Anfangs wurde noch die Fehlermeldung "79.00FE Printer Error" angezeigt. Auch waren zwischendurch eine Handvoll Ausdrücke möglich. Doch dann führte selbst das Trennen vom PC zu keiner anderen Displayanzeige (als den genannten Vierecken). Zudem reagierte der Drucker auf kein Betätigen der Menü- bzw. Optionstasten. Da der Drucker über einen Scanner am PC angeschlossen war, bestand die Annahme die Fehlerquelle läge hieran. Nachdem dann der Drucker direkt an den PC angeschlossen wurde, funktionierte dieser auch für einige Stunden, bis er sich ohne Betätigen eines Druckbefehls mit der Fehlermeldung "79.00FE Printer Error" erneut meldete. Dieser Fehlermeldung folgten dann wieder die teilweise unterstrichenen Rechtecke wie oben beschrieben... Ich hoffe doch, dass eine zügige Problembehebung keine Fiktion ist. Für Ihr Bemühen bedanke ich mich im Voraus. MfG

Antwort 1 von magiccat071

dieser Fehler deutet auf ein Problem mit dem sogenannten "Formatterboard" bei HP Druckern hin.
Wenn ein sogenannter Cold Reset nicht hilft, dann ist das Board hinueber.
Cold Reset: gruenen Knopf beim Einschalten solange gedrueckt halten, bis die Meldung Cold Reset im Display erscheint.
Ich kann nicht sagen, wie die Ausgabe auf Deutsch heisst, unsere Drucker sind alle auf Englisch.