Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Telekommunikation

Festnetzanschluss besetzt wenn FritzBox angschlossen ist





Frage

Ich habe seit 3 Jahren einen ISDN Anschluss von Telekom, der bis jetzt einwandfrei funktioniert hat. Seit einem Jahr habe ich auch DSL von 1&1 mit einem Daytrek 2500 Router. Beides hat immer sauber funktioniert. Surfen und zwei Telefonate waren kein Problem. Nun habe ich mir das 3DSL Paket von 1&1 zugelegt und will VoIP machen. Ich habe alles nach Anleitung installiert und eingerichtet. An der Fritzbox habe ich ein Analogtelefon und eine ISDN TK-Anlage angeschlossen. Wenn ich nun die FritzBox Fon WLAN .... mit dem NTBA verbinde (mit dem Y-Kabel), ist mein Festnetzanschluss besetzt. Wenn jemand von außen versucht mich anzurufen, bekommt er das Besetztzeichen. Internettelefonie geht einwandfrei. Nur der Festnetzanschluss geht nicht mehr. Wenn ich über Festnetz versuche nach draußen zu telefonieren (*111# vorwählen) klappt das auch nicht. Da der ISDN Anschluss funtioniert, wenn ich die TK-Anlage an den NTBA anschließe, gehe ich davon aus, dass Splitter und NTBA und alle Verkabelungen in Ordnung sind. Wer weiß Rat?

Antwort von