Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Linux

ladezeit xp wie bekomme ich eine sanduhr?





Frage

hallo nach langer zeit habe ich für mich auf xp umgestellt. ich überredete dann auch meine "untergebenen" firmen dann auch auf xp umzustellen... was für mich zuhause nicht so das problem darstellte, wurde aber nun in den büros zum problem... ich kann einem 60järigen nicht beibringen, zu warten. doch win xp ist augenscheinlich da, brauch aber noch eine minute, bis es hochgeladen ist. in der zeit drückt mein chef minimum 20 mal auf word, exel or others, was dann natüerlich mit total versagen endet. bei microsoft sowas zu melden, wird wohl kaum antworten bringen... kennt wer ein programm, das am start noch ne sanduhr zeigt oder ähnliches? ist ja wohl the worst problem, i ever see badbadbad help needed sternschubser

Antwort 1 von Alexi

Also ein programm das vor dem eingentlichem programm öffent und für eine uhr anzeigt?

da ist es wohl einfacher allen neue rechner zu besorgen^^

aber wie ist es wenn du ein programm hättest das grafisch die cpu auslastung darschtellt dann erklärst du halt wenn die anzeige hoch ist sollen sie kurz waren was anderes fällt mir auf die schnelle auch nicht ein.

Antwort 2 von harrrharrr

...und was sind das für Gurken auf denen du bei deinen Untergebenen XP installiert hast?

Antwort 3 von uwei

Standardmäßig kommt die Sanduhr, bis alles geladen ist. Ist sie weg, sollte das System arbeitsbereit sein.

Wenn du es wünscht, das der unbelehrbare Chef noch etwas wartet, bevor er loslegt, mach dir doch ein Videofile(oder Audiofile), wo du ihm das Problem erklärst und lege es in den Systemstart. Somit wird es bei jedem Hochfahren automatisch abgespielt.
Wenn er es irgendwann verinnerlicht hat und von deinem täglichen Anblick(oder Stimme) eventuell genervt ist, bzw. bevor er dich feuert(wenn er das kann), nimmst du es wieder raus.:)

Oder filme irgendwo eine Sanduhr.:)

Antwort 4 von uwei

Wenn er es schließen will und es kann, sollte auch Word etc funktionieren.

Antwort 5 von Sternschubser

danke

die rechner sind alle 2 - 3 ghz up to date
ich werde das mit der cpu-anzeige mal probieren, das scheint das sinnvollste zu sein.
lässt sich bei euch nach auftauchen von xp der maus etwa sofort arbeiten? die sanduhr kommt 2 sec, dann ist sie weg, der rechner führt aber programme erst nach ca. 20 sec aus...
oder ist da noch ein anderes problem, was ich übersehe? aber auf allen 4 rechnern?

übrigens tschuldigung fürs falsche forum

gruss

Antwort 6 von bored

Öhm... wäre es nicht sinnvoller, die Leute mal anständig zu schulen, anstatt die in ihrer Traumwelt von "Klick->Fertig" weiterleben zu lassen?!
Wenn sich jemand als offensichtlich lernresistent herausstellen sollte... naja... dann müssen die eben mit ihren Problemen, die gar keine sind, weiterleben.

bored

Antwort 7 von Zemmel

Hi !
Zitat:
Öhm... wäre es nicht sinnvoller, die Leute mal anständig zu schulen, anstatt die in ihrer Traumwelt von "Klick->Fertig" weiterleben zu lassen?!

Hast du schon mal mit "älteren" Leuten zu tun gehabt - ich meine jetzt in Bezug auf Computer...
Ich habe öfter mit meinem Vater und meinem Onkel und deren PCs zu tun. Der eine ist 67, der andere 65.
Es funzt im Prinzip alles sehr gut - aber bestimmte Dinge (häufig Kleinigkeiten) sind den beiden einfach nicht beizubringen. Trotz 1000-facher Erklärung. (Aufschreiben nützt übrigens auch nix...)

Ich kann das Anliegen des Fragestellers gut verstehen und halte eine optische Rückmeldung, z.B. in Form einer Anzeige der CPU-Last ebenfalls für sinnvoll.

Gruß

Klaus

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: