Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / E-Mail/Outlook

Outlook kann nicht zu Exchange Server verbinden





Frage

Guten Tag allerseits. Ausgangslage: - Windows 2003 SB Server mit Exchange am laufen. - 6 Clients mit Windows XP Pro die mit MS Outlook 2003 auf den Exchange Server zugreiffen für Termine, Mails etc. Problem: Von einem Client aus ist es nun nicht mehr möglich sich mit Outlook auf den Exchange Server zu verbinden. Dieser Client steht nun im "Offline Modus" wie ich bei den Tray-Icons erkennen kann. Die Frage ist nun, wo finde ich bei Outlook ein logfile oder etwas in der Art, welches mir eine Fehlerbeschreibung gibt? Dann könnte ich evtl. weitersuchen. Jedoch ist es nicht gerade einfach ein Problem zu lüften ohne irgendwelche Fehlermeldung. Vielleicht ist das Problem ja einem von euch bekannt. Danke schon im Voraus. Grüsse aus der Schweiz

Antwort 1 von ZaunPfahl

War wohl etwas voreilig... hab nun eine Fehlermeldung rausbekommen... wie folgt:

Zitat:

Fehler (0x8004011D) beim ausführen der Aufgabe "Microsoft Exchange Server": "Der Server steht nicht zur Verfügung. Falls dieser Zustand fortbesteht, wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator."


Ping zum Server ist erfolgreich... Bin ja auch in der Domäne...

Grüsse

Antwort 2 von ZaunPfahl

Hab nun einige Lösungen versucht, die ich im Internet versucht habe. Nach einem Neustart des PC's hab ich nun folgende Fehlermeldung:

Zitat:
Microsoft Office Outlook kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werden.
Diese Ordnergruppe konnte nicht geöffnet werden.


Nach klick auf OK öffnet sich Outlook ganz kurz und schliesst sich anschliessend gleich wieder.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: