Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Wie kann ich einen Dienst löschen oder deinstallieren?





Frage

Hi, Ich habe eine verunglickte Drucker-Installation gehabt und nun bekomme ich beim Booten immer "Server ist ausgelastet". der PC ist kann mehrer Minuten eingefroren. Das Ereignisprotokoll sagt, dass der Dienst Brother Special Service die Dateien nicht finden kann. Der Dienst ist tatsächlich noch da und ich würde Ihn gerne löschen. Aber ausser deaktivieren fällt mit nichta ein und ich glaube das get auch nicht, da er die Deaktivierung jetzt schon ein paar Minuten ausführen will, aber dabei eingefroren ist. Weiß jemand Rat? Gruß Ingo

Antwort 1 von Usefull-User

Hallo Ingo!

Schau im Internet nach dem Programm "Autoruns" und installiere es auf deinen PC.
Nach dem Start zeigt Dir das Programm sämtliche aktive Prozesse und Dienste die auch, nach Bedarf, gelöscht werden können. Achte auf Einträge (Zeilen) in denen "File not found" steht, diese Dienste oder Prozesseinträge sind praktisch "Karteileichen" OHNE Funktion und können gelöscht werden ohne das Du anschließende Probleme fürchten mußt!

Dieses kleine Programm ist sehr nützlich wenn, zb., wie in deinem Fall, ein Dienste-Eintrag nach der zugehörigen Programmdeinstallation, nicht gelöscht wurde. Hiermit geht´s einwandfrei! :-)
Das Aufräumen (löschen) von Autostarteinträgen, sowie überflüssiger Programm-Einträge im Windows- "Software" -Menue, aufgrund mangelhafter Uninstaller-Programmen ist hiermit ebenfalls schnell erledigt.
Aber VORSICHT!!! Bevor Du etwas löscht vergewissere Dich unbedingt darüber das dieser Eintrag / Programm auch wirklich überflüssig ist, denn sonst;......(wutanfall, heul, schluchz!==> Supportnet-Frage:)
Das kleine Programm ist leider nur als englische Version erhältlich, sollte aber in der Bedienung kein großes Problem sein.
Weitere nützliche Tools findest Du auch im der sog. "SysinternalsSuite" (-0907-Anwenderprogrammpaket). Alles kleine Hilfsprogramme um dein Windows zu überprüfen und fit zu halten.


Grüßchen.....:-)

Antwort 2 von Usefull-User

@Alle Interessierten...

Hier der Download-Link:
http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_20358751.html


Grüßchen....:-)

Antwort 3 von Arno_Nym

Warum immer solche "Umweg-Links"? Hier der direkte Weg zum Original:

http://www.microsoft.com/technet/sysinternals/SystemInformation/Aut...

Arno

Antwort 4 von Ingoo

@ Usefull-User
Vielen Dank für Deine wirklich nette Hilfe. Da ich aber eigentlich W2k native bin, habe ich an die einfachste Lösung nicht gedacht: die Systemwiederherstellung. Binnen 5 Minuten war alles wieder wie es war, nach 2 Stunden fummeln. W2k hat keine SW. Übrigens schreibt man Usefull nicht mit einem "l"?

@Arno_Nym
Auch Dir vielen Dank. Hab das Proggi trotzdem runtergeladen und instelliert. Schein wirklich nützlich zu sein.

Dank und Gruß Euch beiden
Ingo