Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Unbekanntes Mainboard / keine Treiber





Frage

Hallo, ich habe gerade mein Linux formatiert und nun wieder Windows XP drauf gemacht. Folgendes Problem: Ich habe im Gerätemanager unter Andere Geräte folgende Geräte ohne Treiber: -PCI Device -SM-Bus-Cotroller -Videocontroller -Videocontroller (VGA-Kompatiebel) Mit AIDA konnte ich zwar meinen PC ausscanen, aber der erkennt mein Motherboard auch nicht... Ich bin vollkommen aufgeschmissen was ich jetzt für Treiber woher installieren soll. Die recovery CD finde ich nicht aufmachen geht wegen Garantie nicht... Ich will aber auch nicht ewig ohne PC sein, bis der wieder reperiert wurde... Welche Treiber soll ich woher installieren? Ich hoffe auf schnelle Antwort.! [*][sup][i] *Threadedit* 17:20:36 Admininfo: bitte vermeide Mehrfachanfragen in verschiedenen, bzw. gleichen Gruppen. Die Datenbank und User werden es dir danken. Siehe [u][url=https://supportnet.de/faqsthread/840]FAQ 2.[/url][/u][/i][/sup]

Antwort 1 von Supermax

lad dir mal "CPU-Z" runter, das zeigt dir zumindest den Motherboard-Chipsatz an, eventuell auch die genaue Bezeichnung des Motherboards.

Antwort 2 von Lutz1965

Hallo

oder mache mal das Gehäuse auf und schaue aufs Board.... am Rand oder zwischen den Steckplätzen sollte was stehen.

Wenn Du Dir nicht Sicher bist, dann poste hier halt alles, was Du so sehen kannst.

Gruss

Lutz

Antwort 3 von Lutz1965

Hallo

lade Dir mal bitte Everest aus dem Netz und lass damit Dein System auslesen.

Gruss

Lutz

Antwort 4 von Ahnungslos1990

So,
sorry das ihr so lang warten musstet, hab den Thead nichtmehr gefunden.
Ich habe mit einem solchen Programm schonmal gescant, wobei er nichts gefunden hat.
Ich versuchs nun nochmal mit Everest..

Antwort 5 von Ahnungslos1990

Hier das was er ausgespuckt hat:

Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional 5.1.2600 (WinXP Retail)



--------[ Übersicht ]---------------------------------------------------------------------------------------------------

Computer:
Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
OS Service Pack Service Pack 2
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername BIE
Benutzername Tobias

Motherboard:
CPU Typ Unknown, 2200 MHz
Motherboard Name Unbekannt
Motherboard Chipsatz ATI Radeon Xpress 200, AMD Hammer
Arbeitsspeicher 1024 MB (Registered DDR SDRAM)
BIOS Typ Award (07/04/06)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)

Partitionen:
C: (NTFS) 152617 MB (144679 MB frei)
J: (FAT32) 114442 MB (48968 MB frei)
Speicherkapazität 260.8 GB (189.1 GB frei)

Eingabegeräte:
Tastatur HID-Tastatur
Maus HID-konforme Maus

Netzwerk:
Netzwerkkarte Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC (192.168.2.118)



--------[ DMI ]---------------------------------------------------------------------------------------------------------

[ BIOS ]

BIOS Eigenschaften:
Anbieter Phoenix Technologies, LTD
Version FUJITSU SIEMENS M2R-FVM 0302
Freigabedatum 07/04/2006
Größe 512 KB
Bootunterstützung Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
Fähigkeiten Flash BIOS, Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD, BBS
Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI, PnP
Erweiterungen ISA, PCI, AGP, USB

[ System ]

System Eigenschaften:
Hersteller FUJITSU SIEMENS
Produkt M2R-FVM
Version 1.XX
Seriennummer 123456789000
Eindeutige Universal-ID 2072E1D4-9C7ADA11-A7530017-31F4722D
Startauslöser Netzschalter

[ Motherboard ]

Motherboard Eigenschaften:
Hersteller ASUSTeK Computer INC.
Produkt M2R-FVM
Version 1.XX
Seriennummer 123456789000



[ Speichercontroller ]

Speichercontroller Eigenschaften:
Fehlerkorrekturmethode 64-bit ECC
Fehlerkorrektur Keine
Unterstützter Speicher Interleave 1-Way
Aktueller Speicher Interleave 1-Way
Unterstützte Speichergeschwindigkeit 70ns, 60ns
Unterstützte Speichertypen SPM, EDO
Unterstützte Speicherspannung 5V
Maximale Speichermodulgröße 2048 MB
Speichersteckplätze 4

[ Prozessoren / AMD Athlon(tm) 64 Processor 3500+ ]

Prozessor Eigenschaften:
Hersteller AMD
Version AMD Athlon(tm) 64 Processor 3500+
Externer Takt 200 MHz
Maximaler Takt 3800 MHz
Aktueller Takt 2200 MHz
Typ Central Processor
Spannung 1.3 V
Status Aktiviert
Sockelbezeichnung Socket AM2


[ Cache / L1 Cache ]

Cache Eigenschaften:
Typ Intern
Status Aktiviert
Betriebmodus Write-Back
Assoziativität 4-way Set-Associative
Maximale Größe 128 KB
Installierte Größe 128 KB
Unterstützter SRAM Typ Synchronous
Aktueller SRAM Typ Synchronous
Fehlerkorrektur Single-bit ECC
Sockelbezeichnung L1 Cache

[ Cache / L1 Cache ]

Cache Eigenschaften:
Typ Intern
Status Deaktiviert
Assoziativität 4-way Set-Associative
Maximale Größe 0 KB
Installierte Größe 0 KB
Unterstützter SRAM Typ Synchronous
Aktueller SRAM Typ Synchronous
Fehlerkorrektur Single-bit ECC
Sockelbezeichnung L1 Cache

[ Cache / L2 Cache ]

Cache Eigenschaften:
Typ Intern
Status Aktiviert
Betriebmodus Write-Back
Assoziativität 4-way Set-Associative
Maximale Größe 512 KB
Installierte Größe 512 KB
Unterstützter SRAM Typ Synchronous
Aktueller SRAM Typ Synchronous
Fehlerkorrektur Single-bit ECC
Sockelbezeichnung L2 Cache

[ Cache / L2 Cache ]

Cache Eigenschaften:
Typ Intern
Status Deaktiviert
Assoziativität 4-way Set-Associative
Maximale Größe 0 KB
Installierte Größe 0 KB
Unterstützter SRAM Typ Synchronous
Aktueller SRAM Typ Synchronous
Fehlerkorrektur Single-bit ECC
Sockelbezeichnung L2 Cache

[ Speichermodule / DIMM_A1 ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Sockelbezeichnung DIMM_A1
Installierte Größe Nicht installiert
Aktivierte Größe Nicht installiert

[ Speichermodule / DIMM_B1 ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Sockelbezeichnung DIMM_B1
Installierte Größe Nicht installiert
Aktivierte Größe Nicht installiert

[ Speichermodule / DIMM_A2 ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Sockelbezeichnung DIMM_A2
Typ DIMM
Geschwindigkeit 70 ns
Installierte Größe 512 MB
Aktivierte Größe 512 MB

[ Speichermodule / DIMM_B2 ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Sockelbezeichnung DIMM_B2
Typ DIMM
Geschwindigkeit 70 ns
Installierte Größe 512 MB
Aktivierte Größe 512 MB

[ Speichergeräte / DIMM_A1 ]

Speicher Eigenschaften:
Bauform (Form Factor) DIMM
Gesamtbreite 64 Bit
Datenbreite 64 Bit
Geräteort DIMM_A1
Bankort Bank0/1
Hersteller Keine
Seriennummer Keine
Etikett Keine
Teilenummer Keine


--------[ Overclock ]---------------------------------------------------------------------------------------------------

CPU-Eigenschaften:
CPU Typ Unbekannt
CPUID CPU Name AMD Athlon(tm) 64 Processor 3500+
CPUID Revision 00040FF2h

Leicht gekürz da nur 10.000 zeichen erlaubt sind

Antwort 6 von manut

hi,

hier hier auf die Website vom Hersteller gehen. Beim Suchenfeld Kategorie Treiber einstellen und bei Modell 'M2R' eingeben.

mfg

Antwort 7 von Supermax

da steht alles was du wissen musst:

[ Motherboard ]

Motherboard Eigenschaften:
Hersteller ASUSTeK Computer INC.
Produkt M2R-FVM
Version 1.XX
Seriennummer 123456789000

Antwort 8 von Lutz1965

Hallo

Dein Rechner ist von FUJITSU SIEMENS und wie es aussieht Dein Mainboard wohl von Asus

Treiber solltes Du zum PC auf der Homepage finden


Hier mal zum Mainboard ASUS M2R-FVM

Hoffe es hilft Dir weiter....

Gruss

Lutz

Antwort 9 von Ahnungslos1990

Hallo,
also ich habe nur das von Manut wirkloich verstanden.
Und dieser Treiber funktioniert auch nicht.. der sagt immer das das modul nicht vorhanden wäre...
@Lutz1965 was soll ich auf der seite? ich habe keine ahnung was die für ne komische nummer von mir wollen da....

Antwort 10 von manut

Hi,

geht der Download nicht, oder das Suchen oder das Installieren von dem Treiber?

mfg

Antwort 11 von Ahnungslos1990

Ich habe da jetzt schon 2 treiber ausprobiert. ich lade sie runter, und wenn ich sie installiert habe passiert wahlweise nichts oder der sagt mir das der das nicht installieren kann, weil das entsprechende gert nicht da ist, je nachdem was cih anklicke

Antwort 12 von uwei

Bei Asus brauchst du nicht suchen.
Wo gibt es da ein M2R-FVM?

Die komische Nummer ist vermutlich die Seriennummer deines PCs. Sollte ja ausführlich erklärt sein, wo die zu finden ist.
Hast du nicht das originale Gehäuse, in dem das Board ursprünglich verbaut war(weil vielleicht ein ebay Board), brauchst du die auch nicht suchen.

Dann nimm den letzten Link von Lutz.
Der führt hierhin.

Hau einfach alle Treiber drauf, die da stehen(bzw. weiterführende Links).

Antwort 13 von manut

@uwei: Antwort 6, link zu ASUSTek. Dort findet sich alles zum Motherboard...

Antwort 14 von Supermax

Das M2R-FVM ist ein OEM-Board, das von Asus speziell für einen bestimmten Hersteller (in dem Fall eben Fujitsu-Siemens) produziert wurde, und für das es in der Regel direkt bei Asus keinen Support gibt. Falls auch bei FS keine Treiber zum Download verfügbar sind, bleibt wirklich nur, die Treiber für die einzelnen Komponenten (Chipsatz, Netzwerkadapter, Soundchip, Festplattencontroller etc.) bei den Herstellern der jeweiligen Hardware herunterzuladen und zu installieren, wobei der Chipsatztreiber immer zuerst installiert werden sollte.

Antwort 15 von uwei

M2R-FVM....

Antwort 16 von xmax

Zitat:
@Lutz1965 was soll ich auf der seite? ich habe keine ahnung was die für ne komische nummer von mir wollen da....
- hi, na toll, wie sollte dir jemand helfen, wenn du schon damit probleme hast?
du bist der jenige vor der kiste.
die richtigen treiber bekommst du bei siemens, dazu musst du aber die Serien-/Identnummer herausfinden:Treiber & Downloads

Antwort 17 von Ahnungslos1990

Also auf meinem Gehäuse (ist noch das original) gibt es einen aufkleber, wo auch die windowsnummer draufsteht. aber ich bezweifel doch mal, das die gemeint ist, oder? und die zweite numemr die da drauf steht habe ich probiert, die geht nicht...

Antwort 18 von uwei

Poste mal die Nummer.

Antwort 19 von manut

@umei: entschuldige, hab ich übersehen...

Antwort 20 von uwei

Seriennummer.
Da gibt es sogar software zum auslesen der Nummer.

Antwort 21 von Ahnungslos1990

da sind mehrere... also ich habe jetzt alle die auf diesem aufkleber sind eingegeben... eine ist X11-45374
eine andere ist 00043-721-208-010 eine weitere ist 10600457503
und dann gibts da noch den windows serial den ich nicht veröffentlichen möchte - verständlicher weiße

Antwort 22 von uwei

Probier mal mit der Software.

Antwort 23 von Ahnungslos1990

Ne wirkliche nummer die der beim manuellen kopieren akzeptiert finde ich da nicht. aber ich kann da einfach auf den link gehen wo der mich mit diesen daten weiterschickt, was mir aber nicht hilft weil immer kommt "keine treffer für die suchanfrage"

Antwort 24 von vso

H,

da ist doch rechts ein Link: "Wo finde ich die Serien-/Identnummer?"

Da däd isch mah druffgligge...

Viel Erfolg,

Volker

Antwort 25 von uwei

Installier dann eben die Treiber aus den genannten Links.

Antwort 26 von Ahnungslos1990

uwei das meiste habe ich installiert, aber was meinst du genau ?
das meiste funktioniert nicht...

Antwort 27 von Ahnungslos1990

Das problem hat sich erledigt, weil ich die originale driver-cd gefunden habe. Vielen dank nochmal für die hilfe!

Antwort 28 von manut

ROFL!! :D

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: