Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Zugriff auf Laufwerk verweigert





Frage

folgendes Problem. Auf meinem Win xp Prof. hat sich ein neuer Eintrag im Kontextmenü der Laufwerke eingeschlichen. Wenn ich einen Doppelknlick auf die Laufwerke mache dann sagt er bei einem "Zugriff verweigert" das andere öffnet er. Wenn man sich dann das kontextmenü anguckt steht bei dem einen an erster Stelle der Eintrag "Open(0)" bei dem anderen ist der eintrag auch vorhanden nur nicht als standard. Nun hab ich mir überlegt, dass das Betribssystem eh schon lange läuft und eine neuinstallation gmacht. Und siehe da, auf dem Laufwerk welches ich gelöscht und neu partitioniert habe ist der eintrag weg. Das andere Laufwerk hat trotz der neuen Installtion immernoch den eintrag und läßt sich nur öffnen, wenn man über das Kontextmenü den eintrag öffnen oder explorer wählt. Kann mir einer helfen es nevt immer über explorer auf das Laufwerk zuzugreifen, genau das selbe passiert auch mit den angeschlossenen USB Sticks

Antwort 1 von lesetaar

Warum gibt es auf diesen Fehler den keine antwort.

Habe die selbe frag vor paar Wochen gestellt.

Antwort 2 von BatBuster

Stell mal den Explorer so ein, dass Du alle Dateien (also auch versteckte und Systemdateien) sehen kannst.

Vermutlich wirst Du auf alle Laufwerken mit dem beschriebenen Phänomen eine autorun.inf finden. Lösche diese jeweils, starte neu..... und?

Melde Dich mal, obs was genützt hat ;-)

So long,

BatBuster

Antwort 3 von lesetaar

Also die Datei gibt es schon aber in unterverzeichnisse, und ich glaube die gehört zu irgenwelchen Programmen, und wenn ich die Lösche dann wird nichts mehr mit dem benutzten der Programme. Ich glaube nicht das das die Lösung ist für das Problem, den diese Datei gibt es auch in C: aber da ist ein zugriff problemlos möglich was denkst du?

gruss

Lesetaar

Antwort 4 von BatBuster

Was ich denke, hab ich ja schon geschrieben ;-)

Fakt ist, eine autorun.inf macht auf einer Silberscheibe (CD, DVD) Sinn, im Rootvezeichnis einer Festplattenpartition hat sie allerdings nichts verloren.

Wenn Du trotzdem Angst hast, diese zu löschen, benenne sie einfach um zu autorun.in_ oder autorun.in$

Sollten wieder Erwarten Probleme auftauchen, kannst Du den Namen ja wieder ändern (was aber nicht nötig sein wird......).

So long,

BatBuster

Antwort 5 von lesetaar

HI

es gibt keine Datei im Root die so heißt auch nicht versteckt.

mfg
lesetaar