Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

geöffnete Word-Dokumente mit Microsoft-Office-Outlook verschicken





Frage

Hallo! Mir ist gestern folgendes passiert. Ich habe ein Word-Dokument als E-Mail-Anhang mit Outlook verschickt. Blöderweise hatte dieses Dokument eine Kollegin erstellt und daran noch Änderungen vorgenommen und diese noch nicht gespeichert. Als ich das Dokument verschickt habe war es auf ihrem Rechner noch geöffnet. Eine Fehlermeldung habe ich nicht erhalten. Wie kann ich so etwas in Zukunft vermeiden? Gibt es in Outlook die Möglichkeit, dass eine Warnmeldung erscheint wenn ein Dokument noch geöffnet ist? Danke und Grüße

Antwort 1 von Pausenfueller

Moin,

so eine Warnung gibt es meines Wissens nicht.

Wenn das Dokument bereits geöffnet ist, dann wird dir im Explorer dieses Dokument zweimal angezeigt. Z.B. als Dokument.doc das unveränderte Original und als ~$kument.doc die noch nicht gespeicherte, in Bearbeitung befindliche Kopie dieser Datei. In diesem Fall solltest du einfach abwarten, bis die ~$kument.doc nicht mehr angezeigt wird. Einen vergleichbaren Hinweis erhält man allerdings nicht, wenn das Dokument erst nach der Auswahl als Mail-Anhang geöffnet und bearbeitet wird.

Sobald du eine Datei als Anhang auswählst, wird davon wiederum eine Kopie im Temp-Ordner angelegt. Diese wird dann als Mail-Anhang verschickt. Outlook bekommt also garnicht mit, wenn eine als Anhang ausgewählte Datei vor dem Versenden nochmals verändert wurde.

Gruß
Pausenfüller

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: