Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Rechner startet einfach neu





Frage

Hallo alle zusammen! Seit ich meine Festplatten neu gemacht habe, spinnt mein Pc völlig ab. Wenn ich spielen will, macht der Pc nach einer weile einfach einen Neustart oder er zeigt mir einen schwarzen Bildschirm und friert ein. Erst war es ein Fehler mit der Grafikkarte (ati2dvag/blauer Bildschirm mit Speicherabbild). Habe dann den neuen Treiber runtergeladen und den Fehler (so hoffe ich ) behoben.Was bleibt ist, das der Pc einfach neu startet und ich weis nicht mehr weiter. Mein System: Win XP pro SP2 ver.2002 K9VGM-V Motherboard von MSI Motherboard ID 09/01/2006-k8m890-8237a-6a7l5m4dc-00 Date System Bios 09/01/06 Radeon X1950 Pro Grakatreiber ati2dvag(6.14.10.6734 Corsair 2x512 MB DDR2 Ram DirectX ver.4.09.00.0904 (9.0c) Ich hoffe mal, das diese Informationen euch weiter helfen werden. MFG Marc

Antwort 1 von Randolf

Sowas deutet auf Überhitzung hin.

Gibt er softwaretechnisch vorher eine Fehlermeldung aus oder startet der Rechner direkt neu?

Antwort 2 von uwei

Wenn vorher alles ging, liegt dann wohl das Problem bei deiner Installation.
Hier stellt sich wie immer die Frage, ob Chipsatzttreiber installiert wurden, Windows Update durchgeführt und alle anderen aktuellen Treiber installiert wurden, möglichst bevor Software installiert wurde.
Auch kann man binnen kürzester Zeit sein System mit Software/manuellen Eingriffen/Tuningtools unbrauchbar machen.
Eine andere Sache wäre vielleicht noch die korrekte Vorgehensweise bei Treiberinstallationen.

Temperatur- oder Kompatibilitätsprobleme können es ja nicht sein, wenn vor der Installation alles reibungslos lief mit der gleichen Hardware./?

Installier vielleicht noch mal neu und wenn soweit alles eingerichtet ist, probiere gleich mal ein Spiel.

Andere Variante, wenn es auf den Grafiktreiber zurückzuführen ist(bluescreen):
-abgesicherter Modus
-ATI Grafiktreiber deinstallieren(Software)
-Catalyst Uninstaller verwenden
-eventuell noch mit Driver Cleaner die ATI Treiber putzen
-Framework deinstallieren(Software)
-Framework 2.0 installieren
-aktuellen Treiber für deine Grafikkarte installieren

Antwort 3 von iceman_alf

Moin Moin!

@Randolf:
Zu heiß kann nicht sein, weil ich vor der Neuinstallation den Rechner saubergemacht habe.Die höchste Temperatur die ich gesehen habe lag bei 58 Grad C.

@uwei: Softwaretechnisch ist der Pc auf dem allerneusten stand.Mit der Grafikkarte bin ich schon wie von dir beschrieben vorgegangen. Seitdem erscheint die Fehlermeldung nicht mehr.

Ich habe gestern noch vergessen den Fehlercode mit reinzuschreiben. Was ich nun aber nachhole.

Fehlermeldung: Das System wird nach einem schwerwiegenden Fehler wieder gestartet.
Fehlercode: BCCode:10000050 BCP1:CDCDDD19 BCP2:00000000
BCP3:BF98A4F6 BCP4:00000000 OSVER:5_1_2600 SP:2_0
Product:256_1

Die Letzte Möglichkeit wäre, alles auszubauen und den Pc von Grund auf neu zu machen. Schritt für Schritt.

MFG
Marc

Antwort 4 von uwei

Fehlermeldung
Hardwareseitig müsste dann ja aber irgendwas anders sein als vorher bzw. vor dem Neuaufsetzen auch mal irgendwelche Probleme aufgetreten sein.
Sonst würde ich vielleicht erst noch mal neu aufsetzen probieren, wenn da was bei der Installation schief gelaufen ist.
Probeweise kannst du ja einfach mal auf einer anderen Partition zusätzlich eine zweite Installation anlegen.
Hardwaremäßig würde ich erst mal alles mit Standardtakt und nur abwechselnd einem RAM testen.