Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Plauderecke

angst nehmen





Frage

hallo wie nehme ich meiner schwester die angst vor dem flug in den urlaub? sie hat sich immer gefreut, zumal wir das erste mal ohne eltern in den uralub fahren. aber irgendwer hat ihr wohl gedanken in den kopf gesetzt. sprich, sie hat angst, dass das flugzeug abstürtzt, dass das flugzeug entführt wird, dass man ihr etwas illegales in den koffer schmuggelt, ... was kann ich ihr da sagen? wie kann ich ihr helfen? @mod / admin: bitte nicht wieder blind schließen!!!!!!! dies ist ein anderer thread als der mit den fragen zum ablauf eines fluges.

Antwort 1 von nfear

hi,

dafür gibt es Tabletten gegen Flugangst. Sofern diese Ängste aber zu regelrechten Panikattacken führen, rate ich dir mit deiner Schwester zu einem Psychologen zu gehen. Der Hausarzt ist i.d.R. damit überfordert.

mfg nfear

Antwort 2 von POwerDAU

hi

Viele Fluggesellschaften bieten Kurse gegen Flugangst an.
Einfach mal bei den Fluglinien anfragen, Kurs machen und gut isses hoffentlich.
Am Ende des Kurses findet meist noch ein kleiner Inlandflug statt, da wird dann grad noch live geübt.

viel erfolg
POwerDAU

Antwort 3 von angsthase

@nfear: tabletten gegen angst? was sind das für welche? bekommt man die so in der apotheke?

@powerdau: ein kurs gegen flugangst wird wohl nichts mehr bringen. der flug soll in einer woche gehen.

versuche ihr die ganze zeit zu sagen, was sie im uralub alles verpassen könnte, aber die angst scheint größer zu sein.

Antwort 4 von POwerDAU

sag ihr einfach:
die chance im lotto nen jackpot zu knacken ist 2000mal grösser, als mit dem flieger abzustürzen.
die chance auf dem fussgängerstreifen überfahrn u werden ist wohl an die 100'000 mal grösser
etc etc

Antwort 5 von halfstone

Hi,

logische Argumente sind da glaube ich nicht zielführend, vor allem nicht in der kurzen Zeit.

Ein Grund warum es früher (heute nicht mehr überall) kostenlosen Alkohol in jeder Ausführung im Flieger gab ist genau der, der Angst vieler Leute, die sich in beschwippsten Zustand leichter ertragen lässt.

Also hoch die Tassen und hoffentlich steigt sie ein...

Gruß Fabian

Antwort 6 von Lustiger

Hallo auch ,.....
Zitat:
@nfear: tabletten gegen angst? was sind das für welche? bekommt man die so in der apotheke?


Ja Solche Tabs bekommst du in der Apotheke ( sind _gott sei dank-_) verschreibungspflichtig
Ein Tükischer Arbeitskollege von mir hat auch immer wahnsinnige Angst vor dem Fliegen, immer mit dem Auto gefahren, musste aber dieses Jahr "kurzfristig" in die Türkei,. hat eben solche Tabs geschluckt. Und ist auch wieder gut gealandet,!! Er hat den Flug gut geschlafen und war sehr zufrieden mit eben diesen Tabs. Auch der überfordete Hausarzt wird dir/ ihr diese Tabletten verschreiben.
Werde den Kollegen morgen mal fragen wie sie heißen ( die Tabs) und auf anfrage noch mal posten
frohe weihnachten
Lustiger

Antwort 7 von MT-Fan

Hallo angsthase!
Es gibt sicher schlimmere Aengste, als die vor dem FLIEGEN.
Wenn sie nicht will, dann lass sie eben.

FLIEGEN ist sowas von überflüssig....
vor allem aber dann, wenn es um URLAUB geht!!

..und ein Restrisiko (wenn auch gering) bleibt immer

Beispiele gibts ja genug
Und gerade jetzt, in der Weihnachtszeit fällt mir immer dies hier ein...
Zitat:
Melanie Thornton starb, als ihre Karriere als Solokünstlerin gerade begann. Im Landeanflug des Fluges Crossair 3597 von Berlin-Tegel nach Zürich stürzte die Maschine ab. Die Maschine zerschellte in einem Waldstück in der Nähe von Bassersdorf; 24 Menschen starben, darunter auch zwei Mitglieder der Pop-Gruppe Passion Fruit.

Melanie Thornton liegt auf dem Mount Pleasant Memorial Gardens in Mount Pleasant (South Carolina) begraben.


Antwort 8 von Nhuya

Wenn ihr das jemand in den Kopf gesetzt hat, dann solltest du ihr sagen, dass derjenige nur will, dass sie nicht in den Urlaub fliegt, weil er neidisch ist. Wer so einen Blödsinn erzählt und anderen einredet hat sie doch nicht mehr alle.

Vielleicht hilft es ihr ja auch, wenn du ihr Statistiken zeigst, wieviele Flugzeuge abstürzen und wieviele überleben (order auch nicht). Ich wieß, Argumente sollen nicht viel helfen, aber wenn man Fakten sehen kann, kann das helfen :) Oder du fährst mit ihr zum Flughafen und ihr schaut euch ein wenig die Flieger an. Zudem läuft da ganz viel Personal rum, dass euch Fragen beantworten und euch beraten kann. Vielleicht hilft ihr das ja :)

Antwort 9 von angsthase

Angst mit Statistiken zu bekämpfen dürfte in die Rubrik "klappt nie" fallen. Letztlich ist ein Risiko da und es nützt mir nur wenig, dass den nächsten x Fliegern statistisch gesehen nichts passiert nachdem meiner gerade gecrasht ist.

Den Hobbypsychologen in diesem Thread sei auch noch mit auf den Weg gegeben, dass der Urlaub für alle zur Hölle wird, wenn die Frau sich überreden lässt mitzufliegen, und dann am Urlaubsort nur noch Panik vor dem dann unvermeidlichen Rückflug hat. Es sind nämlich 2 Flüge, und für den Rückflug kommen die Erfahrungen aus dem Hinflug dazu. Es kann sein, dass dann alles easy ist, es kann aber auch das Gegenteil der Fall sein.

Antwort 10 von angsthase

oh merke gerade, dass ich den gleichen Nick wie der OP angenommen habe, der Nick ist Absicht, die Übereinstimmung nicht (wieso der OP diesen Nick hat wenn doch die Schwester Angst hat sei dahin gestellt)

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: