Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

FSB übertakten: Was wird schneller?





Frage

hi, bei meinem board (MSI 6764) kann ich den FSB im Bios nach belieben hochschrauben, nur was wird schneller? Bios meldet höhere CPU-Geschwindigkeit, Info-Programme ebenfalls. Aber wie ist das beim speicher? das bios zeit einkalt 166Mhz an. hängt der speichertakt nicht vom FSB ab? und was ist mit dem rest? PCI-Takt? USB? PS2? usw... Kennt sich jemand aus? danke...

Antwort 1 von meik1612

Ich weiss ja nicht genau warum du unbedingt deine CPU übertakten möchstest ! Aber bedenke das der rechner nur so schnell Arbeiten kann wie des Langsammste Teil was im Rechner verbaut ist. Unter umständen , (wenn du nicht die richtigen komponenten hast ) kann es schon zu problemen führen und unter anderem wird auch die lebenserwartung der Komponenten verkürtzt .
vor allem solltest du die Temperatur immer gut im Auge behalten

beschreibe doch mal dein System etwas genauer ,woraus es im ganzen besteht .

Antwort 2 von BitBrenner

sorry erstmal, das muss natürlich heißen: "das bios
zeigt eiskalt 266 Mhz an"

ich schraube ja nur etwas am fsb und nicht an den
spannungswerten, deshlab gehe ich davon das kein
temperaturbedingter ausfall entstehen kann.

mehr als 10% wollte ich eh nicht nach oben gehen.
nach meiner vorstellung wird durch das anheben
des FSB z.b. auf der PCI-Bus bescheunigt, was zu
einem geschwindigkeitszuwachs zwischen den
komponenten führt.

was wird im einzelnen schneller und WIE kann ich
das messen?

Antwort 3 von Gonozal

Hi,
wenn ich richtig gesehen hat das Board einen KT266 Chipsatz. Wenn du hier den FSB hochziehst übertaktest du das ganze System, mit jedem MHz die du den FSB übertaktest wird der PCI-Takt um 1/4 MHz, der AGP-Takt um ein 1/2 MHz und der Ramtakt um ebenfalls 1 MHz übertaktet.
Bis etwa 143MHz (in einigen Fällen auch bis 147) sollten die Karten und OnBoardgeräte das verkraften, danach wirst du den einen oder anderen Ausfall kriegen. Der Speicher macht aber eventuell schon früher schlapp, hier ist es hilfreich DDR400 Ram einzubauen.
Dass das BIOS "eiskalt 266MHz" anzeigt ist normal, es gibt schließlich keine Spezifikation für DDR 276 ;-)

Gruß Gonozal

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: