Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Modem

MODEM





Frage

Hallo! Meine Frage: Wie kann ich mein 56k modem so konfigurieren, dass ich noch ein par kbit mehr leistung heraus bekomme und dass es sich nicht ständig aufhängt und keine Daten mehr zieht??? Thx im voraus Greetz

Antwort 1 von der-bettler

Zitat:
Wie kann ich mein 56k modem so konfigurieren, dass ich noch ein par kbit mehr leistung heraus bekomme


gar nicht
nicht das moedem ist die begrenzung

Zitat:
dass es sich nicht ständig aufhängt

wie macht sich das bemerkbar

Zitat:
keine Daten mehr zieht???

hmm komisch
ich dachte genau dafür ist ein modem da ?


mfg der-bettler

Antwort 2 von franky1909

Morgen schlabberabab !
Ich geh mal davon aus ,dass es sich um ein anlogen Anschluß handelt. Folgende Werte haben sich bewert :
MTU =576 ;
TcpWindowsSize , TcpRecvSegmentSize und GlobalmaxTcpWindowsSize = 2144 ;
TcpMaxdataRetransmissions =7 ;
Http 1,0 =4 ;
Http 1,1= 2 ;
DefaultTTL =128;
probieren geht überstudieren. Es gibt auch kostenlose Software, welche die Einstellungen automatisch vornehmen. cu

Antwort 3 von schlabberabab

wie macht sich das bemerkbar:

naja das modem zieht ne ganze weile daten und dann zieht es auf einmal nicht mehr und nach weiteren minuten trennt es die verbindung von alleine.

ich dachte genau dafür ist ein modem da ?:

naja lol halt^^.

Ich geh mal davon aus ,dass es sich um ein anlogen Anschluß handelt. :

ja da hast du recht!!

MTU =576 ;
TcpWindowsSize , TcpRecvSegmentSize und GlobalmaxTcpWindowsSize = 2144 ;
TcpMaxdataRetransmissions =7 ;
Http 1,0 =4 ;
Http 1,1= 2 ;
DefaultTTL =128;

WO MUSS ICH DAS EINGEBEN?? sorry bin da nicht so bewandert^^!!!!!

Es gibt auch kostenlose Software:

haste vielleicht nen link???
oder nen namen??

thx
GREETZ

Antwort 4 von karstjes

hatte mal das problem, dass mein modem nicht ideal für xp war. da kam es dann auch vor, dass die verbindung nach gewisser zeit einfach getrennt wurde, nachdem nur noch fehler übertragen wurden. hab dann ein neues modem gekauft und nun läuft es problemlos.

"dfü-speed" ist so eine kostenlose software, die die modemeinstellungen optimiert. viel kannste da aber nicht erwarten. und bei downloads würde ich dir einen downloadmanager (z.B.: LeechGet) empfehlen. vielleicht ist es nur einbildung, aber glaube damit geht es etwas schneller.

Antwort 5 von hubermeier

Zitat:
haste vielleicht nen link???
oder nen namen??

habbich nen link: http://forum.tecchannel.de/download/server_kommunikation/dfue/20002...
hastemal ne maak?
;-)

Antwort 6 von hubermeier

ps, ich wollte eigentlich folgenden link setzen:
http://www.ciao.de/DFU_Speed__Test_2558601
(bei "grottenfalschen" einstellungen kann es schon was nutzen, ansonsten die hintergründe in obigem link lesen und selber an den dfü-einstellungen schrauben, dafür ist das proggi ganz gut geeignet...)

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: