Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Modem

modem motorola sbv5120e





Frage

Hallo, ich habe zwei Rechner, die ich, wenn es geht, beide an das Modem anschließen möchte.Wnn das nicht geht, was soll ich dann machen, um mit beiden Rchnern online gehen zu können. Ich habe von Netcologne das Modem Motorola sbv5120e zur Verfügung gestellt bekommen.

Antwort 1 von xmax

Zitat:
Ich habe von Netcologne das Modem Motorola sbv5120e zur Verfügung gestellt bekommen.
- hi, naja hast du auch erwähnt, dass du ein lan erstellen willst, haben die keine routerlösungen?

ich kenne das modem nicht, daher musst du erstmal das handbuch mal richtig durchlesen, ob da was drüber steht.
gibt man die zugangsdaten im modem ein, also auch sowas wie dhcp und das alles, dann nimmst du einen hub/switch.
den verbindest du mit dem modem und die rechner am hub/switch dran.
auf den rechner "die ip automatisch beziehen..." einstellen, emm den "assi" dazu benutzen- du hast nicht angegeben welche systeme am laufen sind.

gibt man alle zugangsdaten (für die verbindung, sowas wie pppoe und ähnliches) auf dem rechner ein, dann musst du auf einem der rechnern den ICS oder einen proxyserver (wie: janaserver, analogX beispielsweise) einrichten- beide gehen gleichzeitig ins netz.
also der mit dem ICS muss dafür an sein, auch nur, wenn der zweite surfen will.

willst auch mal getrennt surfen, dann auf den beiden rechner jeweils die einwahl (pppoe, siehe oben) einrichten.
ob das modem zwei separate einwahlvorgänge verarbeiten kann, habe ich keine ahnung.

mfg

schon mal die netcologne seite besucht?

Antwort 2 von Citus

Hi Kotti,

nim Dir einfach am besten nen Router für ca. 35 Öcken.
Ich kann da nur D-Link empfehlen, damit kannste mindestens 4 PC`s betreiben und wenn nötig 254 WLAn PC`s...

Das ist die einfachtse Variante und Du hast noch NAT ne Firewall u.v.m.

Wenn Du die ICS von Windows nutzt, hast Du nur Nachteile.
PC immer an, schlechte Geschwindigkeiten, Sicherheitsrisiko bei Virusinfekt etc.

Die Geräte sind nur auf einen PC ausgelegt, entweder per USB oder RJ45 Kabel, alles andere (LAN mit mehr als einen PC) ist dein "Problem" so das Statement von den Kabelnetzbetreibern.

Schönen Gruss
Citus

Antwort 3 von keine

Hi, ich habe erfahren, dass das Modem Motorola sbv5120e schon von Firmen, die sie benutzen, vorkonfiguriert ist. ein Zweites Modem aber haben Sie höchstwahrscheinlich irgendwo selbst gekauft. Dieses wiederum für einen anderen Anschluss vorkonfiguriert... deswegen ist das nicht freigeschaltet.
Das gleiche Problem habe ich auch! ;-)
Ich war heute bei Iesy. Und sie haben mir so erklärt...
ich bin gespant, ob du eine andere Lösung finden wirst...

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: