Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Doppelte Laufwerksbuchstaben bei Festplatte





Frage

Hallo, ich möchte meine neue SATA Festplatte an meinen jetztigen Rechner anschliessen und Formatieren/Partitionieren um sie später in einen Zweitrechner einzubauen. Mit Partition Magic würde das auch wunderbar funktionieren nur kann ich meiner SATA Platte dort nicht die Laufwerksbuschstaben C,D und E zuordnen, da diese ja schon von der alten IDE platte in dem rechner belegt sind...gibt es eine möglichkeit die SATA platte trotzdem mit C, D und E zu belegen, obwohl die Buchstaben vergeben sind?

Antwort 1 von harrrharrr

Wenn du Partitionen anlegst ist es egal welche Buchstaben ihnen zugeordnet werden.
Wenn due die Platte in einen anderen PC als Master einbaust bekommen sie automatisch die Buchstaben C,D,E zugewiesen.

Gruß
harrr

Antwort 2 von Kyuzo

Aha, das wusste ich nicht. Vielen Dank :)

Antwort 3 von Anduilas

Hallo,

du kannst, wenn das nicht so klappt wie oben beschrieben, auch einfach über die Windows Datenträgerverwaltung neue Buchstaben zuordnen nachdem du die Platte umgebaut hast

LG
Anduilas

Antwort 4 von harrrharrr

Zitat:
du kannst, wenn das nicht so klappt wie oben beschrieben

Du kannst zu 100% davon ausgehen dass das so ist, die Laufwerksbuchstaben werden vom BIOS vergeben, d.h. die erste gefundene Partition oder Platte bekommt immer den Buchstaben C, die zweite D u.s.w..

Gruß
harrr

Antwort 5 von KSKS

Hallo,

@harrr

stimmt nicht immer,

bei mir hat er z.B gemacht:
C: = 1.HD
D: = DVD-ROM
E: = DVD-RAM
F: = 2.HD

Also mal antesten.
Gruß

Antwort 6 von Antheus49

Hallo harrr,


kann ja nicht sein, dass das BIOS Laufwerksbuchstaben zuweist - das macht Windows.

Gleicher Rechner nur mit Linux --- und es gibt keine Laufwerksbuchstaben mehr - wohl aber aktive Partitionen etc.

MFG

Antwort 7 von harrrharrr

@KSKS
Wenn du nachträglich zu einer Festplatte und 2 CD / DVD Laufwerken, eine weitere Festplatte einbaust, bekommt sie den nächsten freien Buchstaben. Soviel zu deiner Konstellation.
Wenn du eine Platte mit 3 Partitionen einbaust, bekommen die 3 Partitionen die Buchstaben C, D und E, und zwar immer, es sei denn, wie bei dir, du baust sie nachträglich ein.

@Antheus49
Ich will jetzt aber bestimmt nicht Windows mit Linux vergleichen.
Richtig, das BIOS nennt die Platten HDD0, HDD1, HDD2 u.s.w. und das Betriebssystem weist den Laufwerken Buchstaben zu.
Linux nummeriert die Platten durch, und gut.

Gruß
harrr

Antwort 8 von KSKS

@harrr
Stimmt nicht, habe im Notebook eine Platte geteilt und alles neu installiert. Die Reihenfolge von XP ist:
C: = HD 1.Partition
D: = DVD
E: = HD 2.Partition

Gruß

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: