Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Problem bei XP starten





Frage

Hi, nach dem Neustarten macht den system nix, nur Bild von hintergrund angezeigt. bei Windows Task-Manager steht nur Leerlaufprozess 99%,(das heisst,er macht nix) denn viele programme wollen gleichzeitig starten.deswegen bleibt hängen. wie kann ich der anzahl der prozesse reduzieren?damit mein pc neu starten zu können. N.: denn schon einmal passiert,und ein kollege hat einfach die unötige prozesse (msn messenger und..) deaktiviert,die starten wollen.und hat geklappt. wie kann ich drauf kommen? wie kann ich die prozesse deaktvieren,die starten wollen dankeee

Antwort 1 von kasper6fan

Start-Ausführen-im öffnenden Fenster msconfig eingeben-rechts Systemstart-Haken bei den genannten entfernen-übernehmen -Neustart. Nach Neustart Haken bei der Meldung setzen-ok.
Oder
Start -Systst-Verwaltung -Dienste unnötige beenden und auf manuell/deaktiviert setzen.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: