Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Doppelt Win XP installiert beim neuen Notebook





Frage

Hallo, ich brauche dringend Hilfe!!!! Ich habe schon im Forum gesucht, finde aber keinen passenden Threat zu meiner Frage! Daher meine verzweifelte Bitte um Antwort!!!! Ich habe mir gestern ein Notebook gekauft und Mist gebaut bei den Einstellungen zu Benutzerkonten. Daher habe ich heute morgen Win XP MCE von der RecoveryCD neu installiert (mit der Hoffnung, dass die alten Benutzerkonten gelöscht und ich mich neu registrieren kann, aber leider blieben die alten benutzerkonten da und habe jetzt sogar noch neue...) Nun habe ich auch noch zweimal Win XP auf meinem Notebook. Beide auf einer Partition (C:\) Ich hätte aber gerne das neue System (von heute morgen) gelöscht. Kann ich einfach den Ordner "Windows.0" löschen? Oder funktioniert dann das alte System nicht? Ich will nicht meine ganze Festplatte formatieren, denn irgendwie sieht alles ganz anders aus mit dem neuinstallierten Betriebssystem (Einstellungen, Programme nicht da...) Daher will ich auch die neue Version löschen. Ich habe wohl Riesenmist gebaut und verzweifel hier mit meinem neuen Notebook!!! Bitte, kann mir jemand helfen??? LG, Eileen

Antwort 1 von gast3434

Hallo,
ganz schöner Mist denn du da gebaut hast...
das einfachste was du machen kannst ist alles löschen und windows 1 mal neu installieren...
ich gebe dir hier eine kurze anweisung... wenn du nicht weiter weist... dann frage lieber einen pc profi!!!
das ist wichtig...
also:

1.) recovery cd einlegen und von ihr booten
bevor windows läuft...
2.) dann läuft das system auf dos und sieht ein bisschen komisch aus...
-es werden dir verschiede partitionen angezeigt, und man kann mit einer taste sagen, dass diese gelöst werden sollen.. das steht da irgendwo dann auf dem bildschirm welche es ist...
3.) alle partitionen löschen.... alle die gehen... es kann sein dass eine über bleibt.... alle anderen löschen....
4.) windows dann von der cd neu installieren, so wie du es schon einmal gemacht hast....

wenn du weitere fragen hast, einen schritt nicht verstehst, frage hier nocheinmal im selben thread... ich lese ihn nachher noch einmal....
frage ruhig wenn etwas nicht klar ist...

ansonsten viel glück

bitte schreibe auch falls es klapt....

grüße gast 3434

Antwort 2 von Eileen

Hallo, erstmal danke für die schnelle Antwort!

Ich habe nur eine Partition.

Aber eine andere Frage:
Kann ich es nicht vermeiden nochmal alles zu installieren? Das Problem ist, es sieht alles danach gar nicht mehr nach Auslieferungszustand aus (z.B. keine Programme des Herstellers mehr da... und das möchte ich eigentlich nicht).

Ich würde einfach nur gerne die neu installierte Version löschen wollen, also das, was nicht nach Auslieferungszustand aussah?! Ich habe noch nichts installiert auf der neuen Version.

LG, Eileen

Antwort 3 von Flintstone

Hallo Eileen,

starte dein Notebook mal mit dem 'alten' XP und gehe dann so vor, wie in diesem -> LINK beschrieben.

Wenn die Situation erfolgreich bereinigt ist, bearbeitest du die Benutzer am besten als 'Administrator' im Abgesichrten Modus. Als solcher kannst du in den Benutzereinstellungen auf alle Benutzerkonten zugreifen.

Gruß
Fred

Antwort 4 von Eileen

Vielen lieben Dank für den supertollen Link, Frank!!! :D

Ich habe noch eine Frage:
Wenn ich nach der ganzen Bereinigungsaktion, die Benutzerkonten bearbeite, bekomme ich Probleme, wenn ich diejenigen Konten bearbeite/lösche, die mit dem "neuen" System erstellt wurden? Oder sind diese mit dem Entfernen des neuen Systems auch verschwunden? Oder mache ich jetzt gerade einen Denkfehler?

Antwort 5 von Eileen

Fred, meinte ich natürlich!!! *schäm*

Antwort 6 von Flintstone

Hallo Eileen,

wenn du das zweite XP erfolgreich entfernt hast, gibt es auch die dort angelegten Benutzerkonten nicht mehr. Die anschließende Barbeitung würde also nur die alten Konten betreffen, an denen du ja auch noch etwas herumschrauben (korrigieren) wolltest.

Der 'Administrator' wird bei XP Home im Normalbetrieb nicht als 'Benutzer' auf der Wilkommenseite zur Auswahl angeboten, nur im abgesicherten Modus. Er kann auf alle von dir angelegten Benutzereinstellungen zugreifen, einschl. deines als 'Computeradministrator' festgelegten Kontos.

Wenn du im abgesicherten Modus den 'Administrator' auswählst, kannst du diese Auswahl ohne Eingabe eines Kennwortes bestätigen, für diesen ist normalerweise kein Kennwort festgelegt.

Gruß
Fred

Antwort 7 von Eileen

Danke für die Antwort! :)

Ich werde es ausprobieren und dir dann berichten, ob alles geklappt hat.

Falls ich noch Fragen habe, werde ich die hier posten.

LG,
Eileen

Antwort 8 von Eileen

Hallo Fred,

ich habe das 2. XP wie im Link beschrieben entfernt und die boot.ini auch angepasst. Hat alles super geklappt!!! :D

Ich habe jetzt nur ein weiteres Problem:
Ich habe mich im abgesicherten Modus als Administrator angemeldet und wollte dort die Konten anpassen. Ich habe zwei Konten: "Admin" (Typ Administrator) und mein Konto (Typ eingeschränkt), und den Administrator-Konto im abgesicherten Modus natürlich. Im abgesicherten Modus wird mein eingeschränktes Konto jedoch nicht angezeigt. Weder auf der Wollkommensseite von XP noch unter Systemsteuerung -> Benutzerkonten. Ist das normal? In "Dokumente und Einstellungen" und als Benutzerprofil taucht es auf.

Und zusätzlich taucht jedes Mal das Fenster auf, wenn ich unter Systemsteuerung den Icon "Benutzerkonten" anklicke. Aber immer nur, wenn ich das zweite Mal draufklicke. Die Nachricht ist folgende:

Internet Explorer-Skriptfehler
In dem Script auf dieser Seite ist ein Fehler aufgetreten
Zeile: 4
Zeichen: 1
Fehler: Zugriff verweigert
Code: 0
URL: res://C:\Windows\system32\nusrmgr.cpl/nusrmgr.hta
Soll diese Seite weiterhin ausgeführt werden?
Ja Nein

Wenn ich ja oder nein anklicke, komme ich zu meinen Benutzerkonten, aber wie gesagt, ohne das eingeschränkte Konto.

Was heißt das alles? Ist es wichtig?

LG,
Eileen

Antwort 9 von Flintstone

Hallo Eileen,

lt. Microsoft KB886617 kann es zu dieser Meldung kommen, wenn man in der Systemsteuerung schnell hintereinander mehrmals auf 'Benutzerkonto' klickt.

Das mit dem teilweise verschwundenen eingeschränktem Benutzerkonto kann ich auch nicht erklären. Ich vermute aber mal, dass das irgendwie mit deinem Eingangs erwähnten 'Mist' zusammenhängt. Das lässt sich jetzt aber kaum noch nachvollziehen, vermutlich kannst du auch selbst nicht mehr den gesamten Ablauf lückenlos und chronogolisch darstellen.

Wieso hast du eigentlich zwei Konten mit der Bezeichnung 'Admin' ? XP kann die zwar ohne Probleme auseinanderhalten, du aber auch? (Oder war das jetzt nur etwas missverständlich von dir formuliert?)

Um da wieder Linie reinzubekommen, würde ich alle Benutzerkonten, bis auf einen Hauptbenutzer als Computeradministrator, über die Benutzerverwaltung incl. ihrer Ordner in Dokumente und Einstellungen löschen und anschließend sauber neu anlegen. Sofern sich in den 'Eigenen Dokumenten' dieser zu löschenden Benutzer noch Dateien befinden, die du weiter verwenden willst, musst du diese jedoch vorher sichern (in ein anderes Verzeichnis kopieren). Sonst sind die nämlich weg.

Gruß
Fred

Antwort 10 von Eileen

Hallo Fred,

das war von mir missverständlich formuliert. Ich habe nur ein 'Admin'-Konto. Dieses ist sozusagen der Computeradministrator. Nach meiner Bereinigungsaktion hatte ich nur noch dieses Konto (und den 'Administrator' im abgesicherten Modus, der ja normal nicht sichtbar ist). Die anderen wurden alle gelöscht. Ich habe mich dann im abgesicherten Modus als 'Administrator' angemeldet und habe dort ein neues eingeschränktes Konto mit meinem Namen erstellt.

Im abgesicherten Modus spielt sich dann Folgendes ab:
Dieses Konto ist bei der Anmeldung im abgesicherten Modus und unter Systemsteuerung -> Benutzerkonten nicht sichtbar. Lasse ich unter 'Ausführen' 'control userpasswords2' laufen, ist das eingeschränkte Konto aber da. Auch als Benutzerprofil und unter 'Dokumente und Einstellungen' ist es vorhanden.

Bei der [[u]i]normalen Anmeldung, also kein abgesicherter Modus, ist das Konto jedoch wieder sichtbar bei der Willkommensseite und unter Systemsteuerung -> Benutzerkonten.

Das Problem des nicht sichtbaren eingeschränkten Kontos betrifft halt nur den abgesicherten Modus, und dort auch nur die Willkommensseite und Systemsteuerung -> Benutzerkonten.
Sobald ich dem Konto wieder Administratorrechte gebe, taucht es plötzlich wieder auf.

Ist das normal? Kann man sich im abgesicherten Modus nicht als eingeschränkter Nutzer anmelden?

LG,
Eileen

PS: Die Fehlermeldung taucht nicht mehr auf. :) ...obwohl ich nichts gemacht habe.

Antwort 11 von Flintstone

Hallo Eileen,

wozu sollte eine Anmeldung eingeschränkter Benutzer im abgesicherten Modus gut sein? Diesen Modus ruft man normalerweise nur bei größeren Problemen mit dem System auf und an dem darf ein eingeschränkter Benutzer ohnehin nicht rumbasteln.

Gruß
Fred

Antwort 12 von Eileen

Hallo Fred,

stimmt, da hast du völlig recht.

Aber kann man dann im abgesicherten Modus unter 'Systemsteuerung -> Benutzerkonten' das eingeschränkte Konto auch nicht sehen? Ist das bei deinem PC auch so?

LG,
Eileen

Antwort 13 von Flintstone

Hallo Eileen,

ich habe es mal bei mir getestet. Dass die eingeschränkten Benutzerkonten im Abgesichersten Modus nicht angezeigt werden und auch nicht bearbeitet werden können, scheint der Normalzustand zu sein. Irgendwie bin ich davon ausgegangen, dass der 'Administrator' alle Benutzerkonten bearbeiten kann., scheint aber ein Irrtum gewesen zu sein.

Irgendwie ist das auch wieder logisch. Der 'Computeradministrator' kann ja die entsprechenden Umstellungen in den eingeschränkten Benutzerkonten auch unter der normalen Anmeldung vornehmen.

Da haben wir jetzt also beide was gelernt. ;-)

Gruß
Fred

Antwort 14 von Eileen

Hallo Fred,

ja, das haben wir. Ich wahrscheinlich im Laufe des Ganzen hier wohl noch mehr. :)

Ich möchte mich nochmal ganz ganz doll bei dir für die Hilfe bedanken!!! Es ist wirklich toll, wenn einem geholfen wird und man nicht mit Computerproblemen alleine steht. Insbesondere, wenn man niemanden um sich hat, der sich mit Computern auskennt.

Also, vielen vielen Dank!!!

LG,
Eileen

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: