Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Peripherie

externe Festplatte





Frage

Tag, Hab mir heute folgende [B]externe HDD[/B] gekauft: Western Digital 500 GB USB Es spielt glaube ich nicht so eine Rolle was für ne HDD das ist.....geht ja hier nur drum, dass sie extern per USB angeschlossen ist... OS: WinXP [B]Die Platte wurde vorformatiert als FAT 32 ausgeliefert[/B] Somit kann ich nur Dateien kleiner als 4 GB haben ...und die sind schon schnell überschritten bei mir bei manchen Dateien.... [B]Ich möchte die Platte auf NTFS umformatieren...[/B] Allerdings hab ich in ner Rezession bei Amazon folgendes gelsen... [QUOTE][SIZE="1" Nach Anschluß über das mitgelieferte USB Kabel war die Platte sofort ansprechbar. Sowohl unter VISTA 64, 32, WINDOWS XP pro und Home läuft die Platte hervorragend. Die Platte ist unter FAT32 formartiert und meldet 469 MByte freien Speicher. Da Partition MAGIC noch einen ungenutzten Plattenbereich anzeigte, habe ich den Fehler gemacht die Partion zu löschen und mit NTFS neu zu formatieren. Alle Formatversuche unter PQ-MAGIC 7, 8, Paragon Pationsmanager, WINDOWS XP und VISTA 64 führten zu Fehlermeldungen, so dass ich zu erst an einen Hardwarefehler gedacht habe. Bevor ich jedoch die Platte an Amazon als defekt zurück geschickt habe, habe ich noch einen Formatierungs Versuch mit VISTA 32 unternommen. Oh Wunder! Es funktionierte hervorragend! Die Platte lies sich als NTFS Partion formatieren. Nach dem Formatieren war die Platte auch unter VISTA 64 problemlos nutzbar. Unter WINDOWS XP wurde die Platte als unbekannte Partion gemeldet und war nicht ansprechbar. Um auch die Daten von meinem XP-Notebook sichern zu können, mußte ich den Rechner mit Vista Pe 2.0 mittels einer BOOT CD starten. Nach ausführlicher Recherche im Imternet mußte ich feststellen, das der eben geschilderte Efekt bei vielen Externen Festplatten auftritt. Meine Bitte an die Hersteller und Verkäufer von Externen Festplatten: Legen Sie bitte einen Hinweis (am besten ein roter Zettel) Ihren Produkten bei, auf denen Sie auf diese möglichen Probleme hinweisen.[/SIZE][/QUOTE] [B] Fragen: 1) muss ich mit Problemen rechnen beim Umformatieren? 2) Ich habe Norton Partition Magic 8. Kann ich damit umformatieren? 3) Gibt es andere Möglichkeiten umzuformatieren? 4) Partionen würd ich auch noch gerne machen....wie soll ich diese machen .....Norton Partition Magic 8? [/B] Ich stelle diese vielleicht trivial erscheindenden Fragen, da ich mir nicht sicher bin und ich erst gerade ne HDD eintauschen musste, weil ich sie nicht zum laufen bringen konnte....Deshalb gehe ich mit der neuen Vorsichtig vor.... Danke schon mal für die Antworten ;) [*][sup][i] Admininfo: achte bei Formatierungen bitte auf unsere [url=https://supportnet.de/sn_about_help_posting.html][u]Formatierungshilfe[/u][/url] oder nutze das [url=http://sntool.wundi.net/][u]SNTool[/u][/url][/i][/sup]

Antwort 1 von Supermax

Verwende das Tool "convert", das wandelt FAT32 Datenträger in NTFS um ohne Datenverlust (in der Regel).

Einfach Eingabeaufforderung öffnen und
convert.exe X: /FS:NTFS
eingeben

Für X mußt du natürlich den Buchstaben eingeben, unter dem die externe Platte bei dir aufscheint.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: