Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Skript um in der Registry zu suchen und auch zu löschen ?





Frage

Hi :-) ich suche eine Möglichkeit in der Registry nach einem bestimmten Begriff suchen zu lassen und alle resultierende Einträge zu entfernen. Der User soll nur die Datei starten und sonst nichts. Fällt da jemanden eine Möglichkeit ein, oder kennt ein fertiges Skript das sowas kann? Grüße, Joschi

Antwort 1 von Rad

He..

Am besten du machst es von Hand...


Auf Start klicken, dann auf Ausführen dann regedit eingeben und auf OK klicken.

Jetzt auf Bearbeiten klicken, dann auf suchen....Suchbegriff eingeben und auf weitersuchen klicken. Ist der Begriff gefunden, mit der rechten Maustaste anklicken und auf löschen klicken.

So mußt du es mit allen Schlüsseln machen

Gruß:::::R.-----

Antwort 2 von mjoschi

hi,

jep, die methode kenne ich, aber ich mag des net bei 60 usern machen ;-)

deswegen suche ich eine möglichkeit, das automatisch machen zu lassen, da es händisch über 120 einträge sind...


Grüße,
joschi

Antwort 3 von gellec

über wmi kann man, mithilfe von wsh-skripten, die registry schlüssel für schlüssel auslesen. so könnte man selbst eine suchfunktion schreiben. ich würde aber erwarten, dass diese sehr langsam wäre.
andere möglichkeit wäre, die registry , mithilfe des aufrufs von regedit.exe, in eine textdatei zu exportieren und diese dann zu durchsuchen. das geht wahrscheinlich schneller, aber man muss die trefferstelle und ihr umfeld dann erstmal parsen(interpretieren).
natürlich könnte man auch zuerst die ganze textdatei als registryobjekte in arrays parsen und erst danach darin suchen. ob das schneller als möglichkeit 1 ist, keine ahnung.
das löschen von registryschlüsseln hingegen ist einfach, und -auch ohne wmi- nur mit wsh-methoden, zu realisieren.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: