Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

XP: Software-Liste in Systemsteuerung hat riesige schwarz/weiss -Bereiche





Frage

XP: Software-Liste in Systemsteuerung hat riesige schwarz/weiss -Bereiche XPHome , in Systemsteuerung ist bei der Anzeige der Softwareliste mittendrin ewig lange freier, leerer Bereich eingeschoben, sodaß statt der PC-Programme lediglich weiss und später verschieden breite , schwarze, senkrechte Balken beim Scrollen angezeigt werden. Erst nach langem Scrollen setzt sich die Software-Liste fort.

Antwort 1 von MixMax

versuche mal die datei shelliconcache auf deiner festplatte zu suchen und zu löschen, denn der bereich wird vermutlich von einem falsch dargestellten Symbol die in jeder Zeile vor dem Text stehen so angezeigt.

Ansonsten schaue wo der bereich beginnt/endet welches programm in diesem bereich steht, installiere das Programm neu oder entferne es wenn du das nicht mehr brauchst.

mit vorsicht zu verwenden kannst du schauen ob du mit folgenden Tool etwas finden kannst, was nicht mehr installiert ist aber möglicherweise noch reste unter Software hat.
http://support.microsoft.com/kb/290301
Benutze das Tool nicht bei Programmen zum entfernen von Programmen die noch installiert sind - außer im notfall z.B. wenn sich ein zu deinstallierendes Programm nicht entfernen läßt.

Antwort 2 von bethadoja

Habe die datei shelliconcache auf meiner festplatte nicht gefunden,,weiters habe ich die programme am anfang und am ende des schwarzen bereichs gelöscht hatte jedoch keinen erfolg vielleicht könntest du mir noch andere tipps geben

Antwort 3 von PRUST

ich habe damls keine lösung gefunden. erst als ich neu installiert habe (allerdings aus anderen gründen) war das problem weg. und seit dem ist es aber auch nicht wieder gekommen.
sprich, keine lösung zu finden und nicht reproduzierbar.

wenn du aber eine lösung findest würde mich diese schon interessieren.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: