Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Frage zu SATA 2





Frage

Hallo, ich habe eine kurze Frage an euch. Ich will in meinem Rechner eine PCI-SATA2 Karte einbauen. An diese Karte will ich dann interne SATA2 Festplatten mit je 500GB anschließen. Ist diese PCI-Karte jetzt für SATA1 oder für SATA2 Platten gedacht? Wie ist das mit dem RAID. Ich will einfach nur das mir alle 4 Platten angezeigt werden ohne RAID oder sonstiges. Geht das ohne weiteres? Sind die Daten Kabel bei SATA1 und SATA2 die gleichen? Danke für eure Antworten. Gedacht habe ich an folgende Karte: DELOCK S-ATA II 4-Kanal Raid Controller , PCI Kurzbeschreibung Der SATA Controller erweitert Ihren PC um zusätzliche interne SATA Ports. Der SATA Controller Adapter unterstützt SATA Geräte, wie Festplatten, Wechselplatten und künftige Geräte, wie CD-ROM, CD-R/RW, DVD u.v.a. Technische Daten • Intern: 4 x SATA • Stand-alone PCI zu Serial-ATA Host Controller • kompatibel mit Serial-ATA 1.0 Spezifikation • kompatibel mit PCI IDE Controller Spezifikation, Revision 2.2 • zwei unabhängige ATA Kanäle zur Unterstützung von jeweils einem Serial-ATA Gerät pro Kanal • kompatibel mit Serial ATA Generation 1 • Datentransferrate bis zu 1,5 Gb/s

Antwort 1 von Netzwerkpsycho1

Du kannst an einen SATA2 Controller auch mit SATA1 Platten dbetreiben. Andersrum gibts da eher die Probleme.
Eigentlich können fast alle RAID Controller auch als normaler Controller arbeiten. Du darfst allerdings keine Performance wunder erwarten da der PCI Bus mit 33MHz den "Flaschenhals" darstellt. Alle modernen SATA Controller sind fest in der Southbridge integriert und unabhängig vom PCI Bus.
Allerdings finde ich deinen Controller nicht - bei Delock find ich nur einen 2 Kanal als PCI Variante. Der 4 Kanal hat PCI-E 64!
Falls Du noch alternativen brauchst:
Promise SATA300 TX4 für knapp 70€
MfG:NWP1

Antwort 2 von Matthias19

@ NWP1:
geh mal auf http://www.reichelt.de und gebe mal oben bei der Suche folgendes ein: S-ATA II 4-Kanal Raid Controller , PCI
Dann findest du den Controller für 34.90Eur.
Was meinst du mit 33MHz als Flaschenhals? Wie kann man den Datentransfer beurteilen? So wie IDE?
PS: Sind die Datenkabel bei SATA 1 und 2 die selben?

Aber von der Hardware dürfte alles O.K sein, oder?

Danke...

mfg

Matthias

Antwort 3 von Manuela21

Servus,

das Thema würde mich auch mal interessieren. Kann einer die Fragen beantworten?

Grüße an alle.

M.

Antwort 4 von Netzwerkpsycho1

So hab den Controller gefunden. Deine 500GB Platten würde ich DA nicht dranklemmen! Der Controller kann nur SATA1, also 1.5G und nicht 3G. In der Praxis wird das kaum jemand merken, aber ob der Controller mit so neuen Platten umgehen kann bezweifel ich ein wenig. Du müsstest deine Platten eh auf 1.5G zurück jumpern.
Dann ist die Beschreibung des Controllers "schwammig" gehalten. Es klingt irgendwie so, also wenn Du pro Kanal entweder 1 Platte oder 1RAID Verbund á 2 Platten dranklemmen könntest. Beim Promise steht explitzit das man 4 einzelne Platten nutzen könnte.
Die Kabel sind identisch. Allerdings gibt es da Qualitätsunterschiede.
Der Controller sitzt in einem PCI Slot und der schickt die Daten mit 33MHz zur Southbridge - dort erst werden sie verarbeitet.
Hättest Du ein "modernes" Mainboard könntest Du deine 4 Platten direkt ans Board klemmen und hättest eine wesentlich bessere Performance, da der SATA2 Controller direkt in der Southbridge steckt .
MfG:NWP1