Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / NW-Sonstiges

Routing klappt nicht





Frage

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Routing: Ich nutze zwei Subnetze (192.168.0.x und 192.168.1.x). Der DSL-Router hat die IP 192.168.0.1. Der zweite Router ist ein Linux-Router (Openwrt) mit der IP 192.168.1.1. Nun sollen die Rechner des 192.168.1.x-er Subnetzes auch ins Internet kommen, außerdem sollen alle Rechner untereinander erreichbar sein. Dazu habe ich Routen gesetzt, der DSL Router leitet Anfragen ins 192.168.1.X-Subnetz auf den Linux-Router weiter und umgekehrt. Es können sich alle Rechner untereinander erreichen, aber die Rechner des 192.168.1.X-Subnetz kommen nicht ins Internet. Der Linux-Router hingegen kommt ins Internet. IP-Weiterleitung habe ich in /proc/sys/net/ipv4/ip_forwarding auf 1 gesetzt. Kann mir jemand weiterhelfen? Kennt sich ggf. jemand mit Openwrt besser aus? Danke, kampfpizza

Antwort 1 von kampfpizza

achso, ergänzend sei hinzugefügt, dass ich natürlich auch eine default route im 192.168.1.X-Subnetz zum DSL-Router gesetzt habe.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: