Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Ip Aresse und Mail Adresse





Frage

Hallo alle zusammen. Ich habe ein kleines Problem. Mich hat jemand angezeigt weil ich angeblich von meinem Computer Mails verendet haben soll. Nun habe ich ein wenig nachgesen und habe gelesen dass man IP Adressen fälschen kann. Jedoch habe ich nun ein Problem mit der Polizei weil dies angeblich von meinem bzw auch von meinem Firmencomputer passiert ist. Was kann ich jetzt tun??? Bitte dringend un Hilfe

Antwort 1 von mr_x_hacker

Hi,

was erwartest Du bei den dürftigen Infos für eine Antwort?
Wir wissen nicht, was Dein Computer und Dein Firmencomputer miteinander zu tun haben - aber eine gleiche IP haben sie normal eher nicht, wenn es nicht zufällig Deine Firma ist...

Bist Du Dir des Weiteren klar, dass theoretisch wirklich jemand von Deinem Rechner Spam versendet haben kann? Stichwort Würmer und Botnetze...
Der konkrete Inhalt der Anzeige wäre mal interessant zu wissen, da ich persönlich noch nicht gehört habe, dass einzelne Opfer solcher "Botnet-Betreiber" angezeigt wurden - schließlich kann von einem einzelnen Rechner auch nicht die riesige Masse an Spam ausgehen...

Ansonsten wirst Du das halt primär mit der Polizei klären müssen... wenn Dein Rechner irgendwie infiziert ist, werden sie es rausfinden... von gefälschten IPs im Mailheader hab ich noch nicht soviel gehört, aber für unmöglich halte ich es natürlich nicht. Wäre aber irgendwie viel Arbeit für einen Spammer, von der er imho nicht viel hätte...

Ciao Sascha

Antwort 2 von Weissi5

Hallo danke für die Antwort! Nein Nein der Firmen PC und der zu Hause haben nicht die selbe IP nur von meine IP ist eine Mail geschrieben worden wahrscheinlich als ich gechattet habe und das selbe als ich im Chat in der Arbeit war. Wie kann das denn nur möglich sein??? Natürlich kommt jetzt alles auf mich und ich weiß nicht was ich machen soll? Was da geschrieben worden ist, war auf jeden Fall nicht ich und es kann auch niemand aus der Firma oder von mir zu Hause gewesen sein. Kann ich meine IP Adresse jetzt irgendwie noch ändern?? Bitte wirklich um Hilfe

Antwort 3 von DeluxeStyle

also so wie du das hier alles schilderst, würde mich mir schleunigst nen Anwalt nehmen.

Hier kann dir so keiner weiterhelfen.
Für mich klingt das auch alles ein wenig abenteuerlich.

was stand den in der Mail, dass die Polizei schon da ist? Das muss ja mehr als heftig gewesen sein

Antwort 4 von mr_x_hacker

Ups, es ging also gar nicht um Spam...

Zitat:
Kann ich meine IP Adresse jetzt irgendwie noch ändern?


Deine IP-Adresse IST jetzt schon anders als damals, die ändert sich nämlich bei jeder Einwahl (in der Firma evtl. auch nicht, aber die in Privathaushalten schon üblicherweise)

Nur zum Verständnis: Um per IP die Polizei zu Dir zu beordern muss Dein Provider Auskunft gegeben haben, wer zur "Tatzeit" mit dieser IP (aus der Mail) unterwegs war - das tut der Provider heutzutage imho nur auf entsprechende richterliche Anordnung. Somit ist die Frage meines Vorposters berechtigt, was in dieser Mail gestanden soll - kann sich ja nur um Kinderpornos oder Terroristen gedreht haben :P

Wie das auf der Arbeit und zu Hause gleichzeitig gehen soll, ist mir im übrigen immer noch nicht so ganz klar...

Inwiefern hast Du denn nu ein "Problem mit der Polizei"?? Waren die da? Oder haben sie eine "Mail geschickt"? Falls sie da waren, was genau wollten sie...?

Ciao Sascha

Antwort 5 von win95fan

hi,

Zitat:
kann sich ja nur um Kinderpornos oder Terroristen gedreht haben


es reicht heute schon eine Bedrohung oder Beleidigung um eine Anzeige vor den Latz zu bekommen.

@ Weissi5,

deine einzge Chance aus der Sache rauszukommen ist die Wahrheit zu sagen und ggf. den Fehler (unter Alkohol, Tabletten gestanden) zuzugeben. Manchmal wirkt eine Entschuldigung beim Klagehansel auch Wunder.

Sofern du eine Wlan Anbindung Zuhause und auf Arbeit hast könnte bei fehlender WLAN Absicherung auch jeder andere Deinen Zugang genutzt haben. Unwahrscheinlich wäre aber, dass dies einmal von dem PC zu Hause und einmal vom Arbeits PC aus mit dem gleichen Ziel passiert.

Natürlich wäre sehr bedauerlich für deinen Unschuldsbeweis, wenn deine Festplatten in den PCs plötzlich kaputt gehen würden....oder das System dermaßen instabil, evtl. aufgrund von z.B. Virenbefall wäre, dass eine Formatierung, oder gar ein LowLevelFormat unumgänglich wäre.

fan

Antwort 6 von Weissi5

in diesen mails ist nichts von Kinderpornos oder Terroristischen aktivitäten gestanden. Nur dass sie ab und an zu spät in die Arbeit kommt, im Krankenstand war obwohl sie eigentlich Urlaub machte und solche Sachen also eigentlich nichts schlimmes. Ich kenn mich ja nicht wirklich mit Computer aus deswegen frag ich ja euch hier. Ich habe solche Mails nicht versendet und ich werde auch sicher nichts gestehen. Kann es sein dass ich was am Computer hatte oder vielleicht über MSN Messenger? Habe den Pc jetzt neu aufgesetzt und er läuft nun besser als vorher denn er ist oft abgestürzt. Ja ich habe WLAN. Polizei war noch nicht hier aber eine Arbeitskollegin von ihr hat es mir erzählt dass GMX nun eine Nachforschung macht. Kann das sein?

Antwort 7 von DeluxeStyle

wegen sowas macht kein Staatsanwalt ne Untersuchung.
Und nur ein Staatsanwalt kann die Herausgabe der daten verlangen

Also irgendwer hat dir da ne Bären aufgebunden

Antwort 8 von Weissi5

Na ja ich will nur keine Probleme haben. Aber Danke auf jeden Fall für die tolle Unterstützung. Na ja jemand hat ihr auch die Reifen zerstochen, das ist aber schon einige male passiert und jetzt wo es aus ist, bin natürlich ich der jenige der anm Galgen hängt. Ich weiß ja nicht wer das ist aber ich will auf jeden Fall mal vorsorgen und mich informieren.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: