Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Kühlung/Modding

Wie heiß darf ein Netzteil werden?





Frage

Hallo SpeedFan zeigt bei mir an: Temp1: 40C / Temp2: 55C / Temp3: 25C Core 0: 33C / Core 1: 33C Wobei bei der Temp2 ein kleines Flammensymbol anzeigt, das diese Temperatur etwas zu hoch sein muss. (Alle anderen Temperaturen sind nach SpeedFan mehr als in Ordnung) Da die heißeste Luft aus meinen Netzteil kommt, frage ich mich welche max. Temperatur sollte ein Netzteil (be quiet! 400 W) haben?

Antwort 1 von uwei

Na ja, was ist denn Temp2?

Davon abgesehen sind 55°C vielleicht höchstens bei Festplatten ein Nachdenken wert, wenn's niemals mehr wird.

Davon abgesehen kann ein Netztteil so heiß werden wie es will, solange es funktioniert und nicht zu brennen anfängt.;)

Antwort 2 von MarX

Hallo uwei

Tja ich weiß auch nicht was genau Temp2 ist, da es aber eben die höchste Temperatur ist und mein Netzteil am wärmsten ist, dachte ich mir, dass könnte das NT sein.

Wenn 55C noch in Ordnung sind, bin ich beruhigt.

Zitat:
Davon abgesehen kann ein Netztteil so heiß werden wie es will, solange es funktioniert und nicht zu brennen anfängt.;)


Das möchte ich vermeiden! ; )

Antwort 3 von uwei

55°C dürften für ein Netzteil unbedenklich sein.
Wenn's doch mal knallt und raucht, hat das meist andere Ursachen.;)
Wenn du dein Netztteil pflegen willst, schau einfach, dass alle Gitteröffnungen nicht von Staub zugesetzt sind und sich der/die Lüfter drehen.
Oder wenn du dir Sorgen machst, bau Gehäuselüfter zur Entlastung ein, da ohne diese alle heiße Luft zum Netztteil raus muss..

Welche Temperatur was ist, kannst du eventuell an Hand des dahinterstehenden Chips herausfinden oder auch durch einen Vergleich mit anderen Programmen, wo bereits dasteht, was was ist.
Wenn du Glück hast, sind die Werte ja dann identisch, z.B. Everest.
Muss aber nicht unbedingt zutreffen.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: