Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

Probleme nach "hitzeshutdown"





Frage

einen guten tag, da offt nach der hardware gefragt wird ersteinmal das: CPU: e6300@2,6ghz cooled with freezer7 Grafik: 7900gx2 Ram: 2x1024 DDR2 800 von corsair (xms2 serie) Board: P5W DH Deluxe (ASUS) nun zu meinem problem(en) nach einem einem automatischen hitze shutdown nach einer längerdauernden zock partie fuhr ich den pc neu hoch und dann der shock während einer genüsslichen runde counterstrike source immer wieder performance einbrüche von 230 auf 20 FPS runter dazu kommt das bei geringster beanspruchung der CPU sei es nur ICQ oder Teamspeak der sound zu hackeln stottern und sich in halber geschwindigkeit abspielt als wenn man eine schallplatte mit 33 rpm laufen lassen würde. mir kam das mitdem überhitzen schon merkwürdig vor da ich eine 120mm revoltec dark green in der front habe einen 140mm aerocool turbine 2k und den selben nur mit 120mm hinten habe und der prozessor mit standartspannung läuft wurde auch gut auf stabilität getestet. dazu kommt noch das der pc jetzt mit der stoppurh gemessene 2:07 min. zum booten braucht davor waren er gerade mal 40 sek. darauf habe ich alle treiber die mir als ursache des problems schienen deinstalliert sprich GRAKA und SOUND benutze übrigens den onboard sound von dem board (Realtake HD Chip). das brachte mich allerdings keinen schritt weiter. bin langsam echt verzweifelt und hoffe das mir einer von euch sagen kann was da mit meinem KASTEN los ist liebe grüße

Antwort 1 von hmmm_tja

Zitat:
nach einem einem automatischen hitze shutdown


Is der Rechner noch "normal" runtergefahren oder einfach ausgegangen?

Antwort 2 von FuGLYm4k3R

ist einfach ausgegangen... und neu gestartet.
wie gesagt das booten war danach langsamer.. viel lansamer

Antwort 3 von hmmm_tja

hmmm tja, wer weiß was da alles kaputt gegangen sein könnte.

Entweder hat Windows was abgekriegt oder die Hardware. Lies doch mal die Temperaturen aus und gucke welches Bauteil zu warm wird, sofern es überhaupt an den Temperaturen liegt.

Antwort 4 von FuGLYm4k3R

temperaturen ist alle unter 40°C nur speedfan zeigt ne aux von über 130 grad an... was aber ein bug ist soviel ich weiß und auch hoffe... daher sagte ich ja das ich mir nicht vorstellen kann das das was mit der temperatur zu tun hatt...

grüße

Antwort 5 von FuGLYm4k3R

*hoch damit*

ist leider noch aktuell...

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: