Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Makros speichern





Frage

Guten morgen, ich habe da ein kleines problem was ich nicht lösen kann. Wenn mir da einer vieleicht helfen könnte? Ich möchte ein Makro für eine Exel Tabellen benutzen was täglcih überschrieben wird. Ich habe den Makro zurzeit auf einem txt datei gespeichert und muss es immer in den neuen Exel Tabelle einfügen um es zu starten. Wäre toll wenn mir da einer weiter helfen könnte. lg Sandra

Antwort 1 von Hajo_Zi

Hallo Sandra,

speichere es in der Datei Personl.xls im Ordner Xlstart. Falls die Datei noch nicht angelegt ist, zeichne ein Makro in der persönlichen Arbeitsmappe auf. Nicht vergessen wieder umzustellen.

Gruß Hajo

Antwort 2 von SandraK

Hallo Hajo,

danke erstmal für deine Mail.
In der ich kann leider nicht auf personen xls zugreifen. Er möchte von mir ein Passswort haben.

Könntest du mir das vieleicht etwas genauer erklären wie ich es machen könnte?

gruss Sandra

Antwort 3 von Hajo_Zi

Hallo Sandra,

die Datei hat den Namen Personl.xls nicht personen.xls.
Hast Du im richtigen Ordner nachgesehen?
Wird im VBA Editor schon die Datei Personl.xls angezeigt?

Gruß Hajo

Antwort 4 von SandraK

Hallo Hajo,

entschuldige bitte habe mich vertippt. Die Datei heißt, wie du schon sagtest Personl.xls.
Ich habe im vba editor unter vba Projekt (personl.xls)-> Microsoft Exel Objekte->In dieser Arbeitsmappe

diesen Code eingefügt:

Option Explicit

Sub LZUF()
Dim loZeile As Long
Dim inSpalte As Integer
With Sheets("Lager")
.Range("A:A,C:E,G:I,N:P,S:S,U:U,W:W,Z:AB,AD:AF").Delete
For inSpalte = 1 To .UsedRange.SpecialCells(xlCellTypeLastCell).Column
For loZeile = 1 To .UsedRange.SpecialCells(xlCellTypeLastCell).Row
If .Cells(loZeile, inSpalte) = "" Then .Cells(loZeile, inSpalte) = 0
Next loZeile
Next inSpalte
End With
End Sub

und danach geschlossen.

Sag mir bitte ob bisher in Ordnung ist und was ich danch machen soll.

Danke für deine bisherigen unterstützung.
gruss Sandra

Antwort 5 von Hajo_Zi

Hallo Sandra,

das war korrekt, jetzt hast Du in jeder Datei unter Extra, Makro das Makro.

Gruß Hajo

Antwort 6 von SandraK

Hallo Hajo,

nun habe ich den ordner geschlossen und die exel tabelle abgespeichert auf dem Desktopo abgespeiert.
Jetzt finde ich aber in dem Ordner xlstart (C:\Programme\Microsoft Office\OFFICE11\XLSTART) die Datei nicht. Ordner ist leer.

Gruß Sandra

Antwort 7 von Hajo_Zi

Hallo Sandra,

Starte Excel, und ich vermute die Datei ist da.
Du hast bestimmt im falschen Ordner gesucht.Bei mir ist Sie in
P:\Users\Hajo_Zi\AppData\Roaming\Microsoft\Excel\XLSTART\
Das ist abr vom BS abhängig

Gruß Hajo

Antwort 8 von SandraK

Hallo Hajo,

das ist jetz aber interesant. Ich habe die Tabelle geschlossen und nochmal neu gestartet. Ich kann jetzt mit Alt+F8 den Makro zwar sehen und auch ausführen, nur da gibt er mir jetzt ein Fehler aus. "Index außerhalb des gültigen Bereichs"

Gruß Sandra

Antwort 9 von Hajo_Zi

Hallo Sandra,

vielleicht hat Deine aktuelle Datei keine Tabelle "Lager"

Gruß Hajo

Antwort 10 von SandraK

Hallo Hajo,

Lager ist der Register name die gefüllt ist mit über 7000 zellen.

Muss ich eigentlich den Makro in einer neuen leeren Tabelle ablegen und es dann im xlstart abspchern oder die vorhande Tabelle mit lager register in xlstart abspeichern.

Gruß Sandra

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: