Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

AMD 3000+ FSB takten wie hoch?





Frage

HAllo ich ein ASUS K8n board mit einem AMD ATHLON 3000+. In der Systemsteuertung zeigt er nur 2 ghz an, eigentlich sollte er doch 3ghz anzeigen. dann habe ich denn fsb auf 220 getakted wie hoch darf ich noch höher takten?? Außer dem sagt er beim starten Cpu fan error (war schon vor dem takten) was kann ich tun ?

Antwort 1 von wolf32

Hallo steffen,

der AMD 3000+ hat ein Takt von 2160Mhz, und einen FSB von 333Mhz.
Du kannst hier nachschauen:


Klick mich!!!


Gruß
wolf32

Antwort 2 von poldie-3

hallo

die taktung ist 166 im Bios den multiplikator so einstellen dass er auf 166 kommt

gruß

Antwort 3 von steffen9101991

Das heißt ich kann volle pulle auf 300 hoch takten ohene das was kaputt geht ? bei 220 mhz ist die cpu temp bei 43° normal ?!

Antwort 4 von poldie-3

hallo

hab mich vertippt
der multiplikator bezieht sich auf die cpu
166 MHz auf die normale einstellung bei 333 fsb

gruß

Antwort 5 von steffen9101991

Ich glaub ihr versteht mich nicht . ich kann mein fsb takt von 200 bis 300 taktem! kann ich mit gutem wissen auf 300 gehen ? Bin jetzt gerad bei 220 cpu temp so 42 43 ° normal oder unnormal?

Antwort 6 von intruder

43°C sind prima.
Beachte: wenn du den FSB erhöhst um die CPU zu übertakten dann übertaktest du auch deinen RAM und die Grafikkarte!!!

mfg

Antwort 7 von Ambulanz!

Kannst du mal den genauen Prozessortyp posten (Everest hilft dabei)?

So wie ich das hier sehe, könntest du einen Sockel 754 Athlon 64 3000+ eingebaut haben (realer Takt 2 GHz).

Und erst, wenn man den Typ genau weiss, kann man Ratschläge bzgl. Übertakten geben, alles andere führt sehr schnell zu sehr viel PC-Schrott.

Antwort 8 von steffen9101991

Und wie hoch darf ich maximal takten bei 1gb ram 256mhz graka?

Gruß steffen

Antwort 9 von Ambulanz!

Die GraKa hat erst mal nichts mit dem Übertakten der CPU zu tun.

Wie man einen Athlon 64 (inkl. RAM) "fachgerecht" übertaktet, kannst du hier erfahren.

Antwort 10 von steffen9101991

An ambulanz

ich hab ein ASUS K8n und ein amd athlon 64 300+(genau wie du gesagt hast)

Antwort 11 von Ambulanz!

Tja,

dann gehe so vor, wie auf der o.a. Seite ausgeführt.

Unbedingte Voraussetzung ist allerdings, dass du einen guten CPU-Kühler besitzt.

Ebenfalls wäre es besser, auf eine Erhöhung der VCore zu verzichten, auch um den Preis, dann nicht unbedingt das letzte Quentchen Leistung herausgepresst zu haben - dafür hast dann aber die Lebenserwartung der relevanten Komponenten deutlich verbessert.