Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

BS neu installieren





Frage

Guten Morgen, ich habe hier ein altes Möhrchen, welches mit einer Startdiskette formatiert wurde. Nun gehts ans installieren, aber folgende Meldung: device driver not found MSCD001 Nu habe ich keinen Plan von DOS, vielleicht hat ja jemand die Geduld mir zu helfen. Im Rechner sind 2 Platten, C und D, und Diagnoseprogramme wurden auf E geladen. So weit, so gut. Ändere ich die Bootreihenfolge auf CDROM/HDD/A kommt die gleiche Meldung. Egal, ob ich meine Org. XP pro oder Win98 einlege. Auf A ist eine Datei namens OAKCDROM.SYS, ich habe gelesen, dass die was mit dem CD.Treiber zu tun hat, aber ehrlich gesagt nicht begriffen. Falls jemand die Geduld hat zu helfen, welche Angaben braucht ihr noch? Gruß, skubidu

Antwort 1 von PcDock

Hi,

1.
Zitat:
"ich habe hier ein altes Möhrchen,"
---> wie alt ist den das "Mörchen" ?.

2. und schaue wo genau das Cd-Rom angeschlossen ist.

3. den wenn es genug alt ist könnte es sein das das Cd-Rom nicht am IDE-Kontroller angeschlossen ist.
Mögliche Varianten wären , Cd-Rom ist an einem SCSI -Kontroller oder an einer Soundkarte angeschlossen.Und dann würde der Standarttreiber nicht gehen.

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 2 von skubidu

Hallo PcDock,

zu 1) geschätzte 8 Jahre hat das Möhrchen auf dem Buckel

zu 2) nicht lachen, es hängt alles an einem Kabel, also C, D, und das CDROM

zu 3) dieses Kabel geht zu einer Karte, es ist nicht die Soundkarte, aber was das für eine Karte ist, weiß der Kuckuck. Hinten ist eine serielle Anschlussmöglichkeit, etwas kleiner als die alten seriellen Druckeranschlüsse.

Hilft das?

Gruß,
skubi

Antwort 3 von terror_tubbie

Hallo

Das hört sich doch nach ein SCSI-Controller an. Da kannst du die Karte nur mal ausbauen, und drauf schauen, was drauf steht. Für die Karte brauchst du auf jeden Fall erst mal den Treiber, um überhaupt das Laufwerk (CD-Rom) ansprechen zu können. Den Treiber mußt du dann auch bei XP mit einbinden, sonst erkennt das auch keine Platte. Ist alles etwas komplizierter als normal, aber zu schaffen.

Tubbs

Antwort 4 von skubidu

Hey terror tubbie,

ich bau das Ding mal aus, morgen.
Ich hab erst mal aufgegeben und bin fort bis morgen.
Ich melde mich morgen früh wieder, wäre nett, wenn du oder jemand anders die Nerven hat zu helfen.

Gruß,
skubidu

Antwort 5 von skubidu

Hallo,

nun sind wir zumindest so weit, dass nicht mehr nach dem CDROM-Treiber gefragt wird.
Allerdings gehts trotzdem nicht weiter.
Ich kann die Bootreihenfolge ändern wie ich will, ich komme nicht mehr zu der Meldung: mit oder ohne CDROM-Unterstützung.....
Es endet jetzt:
C:>
Und da endet mein Latein, keine Ahnung, was der jetzt von mir will.

Gruß,
skubi

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: