Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Linux

Bootloader Grub 1.5





Frage

Ich arbeite mit Windows Vista Ultimate und als Parallel-BS mit Open Suse 10.2. Seitdem ich mit YOU ein Update installiert habe und der Linux Kernel sich änderte bekommt der Grub beim Aufruf meistens einen Hänger und kann nur mit der Resettaste eventuell behoben werden.

Antwort 1 von Ubuntuman

Bitte den Hänger genauestens beschreiben.

Antwort 2 von Redneb

Das Problem tritt auf wenn ich das Open Suse 10.2 über den
Grubloader starte und er keinen KDE findet.
Ich habe als Betriebssysteme Open Suse 10.2 und Windows
Vista Ultimate auf zwei verschiedenen Festplatten.
Windows Vista ist auf Master und Open Suse auf Slave mit
drei Partitionen für Linux und eine erweiterte NTFS
Partition für Windows Vista

Antwort 3 von Redneb

Das Problem tritt auf wenn ich Open Suse 10.2 über den
Grubloader 1.5 starte und kein KDE gefunden wird.
Ich arbeite mit Windows Vista Ultimate und Open Suse 10.2
auf zwei verschiedenen Festplatten. Eine ist als Master
(80 GB mit komplett einer NTFS-Partition) .Die zweite ist als
Slave mit drei Linux Partitionen und einer erweiterten NTFS
Partition mit ca 55 GB.

Antwort 4 von Randolf

Zitat:
...kein KDE gefunden wird...


Wie meinst du das?

Schreib mal so ausführlich wie nur irgend möglich. Es kann auch ein ganzer Roman sein.

Was siehst du?
Was gibst du ein?
Wann erscheint welche Fehlermeldung?
Was hast Du getan, bevor dieses Problem zum ersten Mal aufgetreten ist?

Antwort 5 von Redneb

Zur genauen Beschreibung des Problems muß ich folgendes
mitteilen.Ich habe zwischen den beiden BS Open Suse 10.2
und Windows Vista eine Auswahlmöglichkeit. Bei der Linux
Distrubition fängt normal nach ungefähr 30 Sekunden sich ein kleiner Ring zu drehen. Wenn sich hier nichts mehr rührt muss
ich mit der Resettaste einen neuen Bios Start erzwingen.
Eine Fehlermeldung gibt es nicht.

Antwort 6 von Randolf

Es gibt auch bei SuSE die Möglichkeit, sich die Bootmeldungen in Echtzeit anzeigen zu lassen. Ich vermute mal, es handelt sich um die Esc-Taste. Probier es mal.

Mit SuSE arbeiten immer weniger Anwender. Durch deren Deal mit MS haben sich die Nürnberger alle Sympathien verscherzt.

Antwort 7 von Redneb

Ich danke für den Tip mit der ESC Taste und will versuchen
auf Ubuntu umzusteigen.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: