Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

"office"-rechner, "shuttle"(?) etc.





Frage

hello, ich bin auf der suche nach einem preiswerten und energie sparenden office-rechner, ohne betriebssystem (ich möchte nacheinander vorhandene bs (dual-boot mit w98se, w2000, evtl. linux) selbst installieren. der prozessor soll (aus verschiedenen gründen) ein amd athlon 64 x2 4200+ ee sein. kennt jmd. ein günstiges angebot <300Eu? auf was wäre speziell zu achten? sollte man sound und grafik per pci-karte betreiben können, um hier evtl. etwas aufrüsten zu können oder sind die onboard-systeme ok? was ist ein "shuttle"? käme sowas in frage?

Antwort 1 von Flupo

Wenn du den Rechner nur für's Büro brauchst, reichen onboard-Grafik und -Sound locker aus.

Shuttle ist ein PC-Hersteller, der bekannt ist für seine Mini-PC's.

Gruß Flupo

Antwort 2 von s.huttle

was haltet ihr von dem: ATELCO 4office!?
taugt das board was?
ist der preis ok?

ich dachte mir, dass ich versuchen würde, den strom fresser prozessor gleich gegen einen moderateren Athlon64 X2 4200+ EE (AM2) austauschen zu lassen, den sie für 69Eu anbieten. und das normalerweise vorinstallierte Vista vielleicht weglassen bzw. mir die 109Eu für Vista home premium hoffentlich abziehen, zumindest teilweise (obwohl der laden hier in berlin bedeutet horror bezüglich flexibler denk- und verhaltensweisen seitens des personals)

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: