Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

unterschiedliche auswahllisten





Frage

Hallo, ich hab folgenden Makro und will es so umbauen, dass in Zelle D7, wenn in D5 "Nein" ausgewählt wird, "Neuauftrag" steht. Bei Auswahl "Ja" soll "Folgeauftrag;Verlängerung;Kündigung;Umzug;Change;Upgrade" in der Liste auswählbar sein. Wie könnte ich das am besten machen? Hier das bisherige Makro: If Target.Address = "$D$5" Then If Target = "Ja" Then With Range("D9").Validation .Delete .Add Type:=xlValidateList, _ AlertStyle:=xlValidAlertStop, _ Operator:=xlEqual, _ Formula1:="=Account" End With Else Range("D9").Validation.Delete End If End If Vielen Dank und Grüsse marion

Antwort 1 von Seradest

Hi Marion,
dazu benötigst du nicht zwingend ein Makro.

Du kannst eine Gültigkeit einbauen.

Dazu gehst du auf Daten->Gültigkeit...

Dort wählst du bei Zulassen "Liste" aus. Asl Quelle gibst du dann eine Formel an wie:

=Wenn(D5 = "ja";Bereich1;Wenn(D5="Nein";Bereich2;))

Jetz musst du noch irgendwo einen Bereich1 festlegen der den Begriff
"Neuauftrag" enthält und einen Bereich2
der die anderen Begriffe enthält. einziges Manko:
Du musst "Neuauftrag" selbst auswählen.

Grüße Carsten

Antwort 2 von mmarion

Danke Carsten,

dabei tritt das Problem auf, dass der Bereich im Tabellenblatt "Datenpflege" ist. Wie kann ich mit dieser Formel darauf verweisen?

Gruss
marion

Antwort 3 von Seradest

Wenn du die Bereiche benennst ist es egal in welchen Tabellenblättern die liegen.
Um einen Bereich zu benennen, markierst du die Zellen die zu dem Bereich gehören sollen.
Gehst dann auf
Einfügen->Namen...->Definieren

Grüße
Carsten

Antwort 4 von mmarion

Super! Vielen Dank Carsten

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: