Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

Bios Speaker abgraucht - Folgeschäden am Board ?





Frage

Hallo zusammen, Seit kurzem habe ich mein Motherbaord von einem Midi Tower in ein älteres Tower Gehäuse umgebaut Es schien etwas noch was nicht zu stimmen der Piep Ton beim Start klang immer verzerrt und es hat nach einer ca Std etwas verbrannt gerochen. Also wieder Pc auf dann Ramspeicher durch andere ersetzt sowie neue Grafikkarte rein. Nach dem Einrichten und ein paar Spielen fuhr ich runter da fing es im Bereich der Festplatte und des Bios speakers an zu qualmen NATÜRLICH habe sofort ATX Netzschalter ausgeschaltet . Beim Speaker war es unglaublich heis nach 10 Min ausgeschaltet -den Speaker rausgebaut und nochmal gestartet Bios Piep war jetzt nicht verzerrt , Festplatte hat Win normal gestartet. Spiele liefen auch noch Könnte dieser externe Speaker irgendwas auch am Board zerlegt haben ?

Antwort 1 von FirstAid

Hm.. moin,

also können könnte er schon, aber wenn es "nur" der externe Speaker war sollte eigentlich nichts schlimmeres passiert sein... naja und so lange alles läuft und du nicht wieder etwas verbranntes riechst ist eh alles in Ordnung...

mfg fa

Antwort 2 von aufrüster

danke für die antwort,

gibt es eine Möglichkeit von Messungen oder Tests mit
dem man das Board zur Sicherheit prüfen könnte?

Antwort 3 von FirstAid

hm...

also mir fällt da nichts ein außer vielleicht mal aufm Board gucken ob die Verbindung zum Speaker(also die Pins) was abgekriegt hat(also schwarz ist oder verbrannt riecht)..

mfg fa

Antwort 4 von aufrüster

auser dem ext Speaker selbst gibt es keine Sichbaren Schäden

Ich will mir vielleicht trotzdem ein neues Board kaufen,
schade nur dass die folgenden Komponenten erst vor 2 Wochen
eingerichtet hatte

auf 2x512MB DDR 333 aufgerüstet (geht aber nur als 266)
auf Ati 9250 aufgerüstet (x1600 lief leider instabil mit dem Board )
5.1 Soundkarte anstatt onboard

Board ist das GA-8ISMLP mit 2GHz PIV

Lohnt es sich in dem Fall noch ein Board oder gar 3ghz p4
zu kaufen ?

Antwort 5 von FirstAid

Hm,

also es gibt nochvon ASrock solche Boards, die sowohl DDR als auch DDR2 unterstützen und auch AGP und PCIe (Asrock 4CoreDual-SATA2)... das wäre vielleicht eine Lösung für dich...

mfg fa

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: