Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Maus wird "zäh", hängt sich manchmal auf, dann incl. Warnton





Frage

Was und warum ist das und wie kann ich folgendes Problem lösen? Manchmal wird die Maus "nur" langsamer bzw. reagiert nicht richtig, manchmal fällt sie auch sekunden- oder minutenweise aus. Wenn sie ausfällt bekomme ich gleichzeitig einen Warnton, eine Art Hupen. Der Warnton erklingt manchmal nur ein Mal, manchmal mehrmals. Nach ein paar Minuten funktioniert die Maus wieder. Manchmal geht es über längere Zeit gut, manchmal tritt der Fehler alle paar Minuten auf!

Antwort 1 von Muke

He

Was für eine Maus hast du.....

Mach mal eine Systemwiederherstellung zu dem Zeitpunkt wo noch alles OK war.

Oder mit deiner Windows CD dein System reparieren.

Tach....M::::

Antwort 2 von CSAA

Die Maus ist eine "Optical Wheel Mouse".

Systemwiederherstellung zu jenem Zeitpunkt ist kaum möglich, daa das Problem schon länger besteht.

Wie funktioniert das, mit der Windows CD das System reparieren (ich muss hinzufügen, dass ich ein ziemlicher Laie bin!).

Antwort 3 von ralfb

Bevor Du Dein System auf den Kopf stellst würde ich eher empfehlen an einem anderen Rechner zu testen.

Übrigens...hat die Maus ein Kabel, also PS2 oder USB? Oder funktioniert sie per Funk ...mit Baterien/Akkus (die defekt, leer oder am Ende ihrer Lebensdauer sein können).

mfg Ralf

Antwort 4 von CSAA

Danke für die Antwort.

Ich bin froh, wenn ich das System nicht auf den Kopft zu stellen brauche, weil ich dahingehend recht unsicher bin.

Die aus hat ein Kabel (PS2), Funk- und Batterieprobleme scheiden aus.

Was soll ich an einem anderen PC testen? Die Maus?

Antwort 5 von MixMax

also ich denke nicht das es an der Maus liegt... Maus geht entweder gar nicht oder wenn ein problem mit der optic besteht dann kann man zumindest noch mit rechtsklick ein kontextmenu auf bekommen.

Tippe mal eher auf Temperaturproblem wenn das Warngeräusch aus dem Computerinneren kommt oder du hast ein Problem mit Windows oder Viren o.ä.

Antwort 6 von CSAA

Danke für die Antwort!

Stimmt: Rechtklick funktioniert im "Krisenfall" auch nicht. Es geht einfach gar nichts mehr.

Viren können es m. E. fast nicht sein, das mein Norton System Works auf absolut aktuellem Stand ist (Habe erst vor einer Woche deswegen mit den Norton-Chat konferiert).

Problem mit Windows? Was könnte das sein und wie kann ich das angehen?

Temperatur: Ja, das Warngeräusch kommt aus der Kiste. Auf Temperatur bin ich bei meinen Internet-Recherchen zum Thema nun schon öfter gestossen. Aber: was kann ich da machen? Und: ist dem PG zu warm oder zu kalt?

Antwort 7 von ralfb

die Maus an anderen Rechner testen ...ja, das meinte ich.

oder ...schon mal ein anderes Mauspad versucht?
Optic hat machmal Probleme mit der Unterlage ...aber dann piept es eigentlich nicht.

Die Warntöne kommen anscheinend vom PC-Speaker
>> Gibt es evtl. Fehlermeldungen in der XP-Ereignisanzeige?

Ralf

Antwort 8 von CSAA

Ok, Maus an anderem PC kann ich versuchen.

Anderes Mauspad hatte ich schon. Das Ergebis war identisch. Und - wie du ja schon gesagt hast, wenn es das Pad wäre würde es ja nicht piepen, sondern die Maus würde nur ein bißchen "störrisch" werden.

Ja, die Warntöne kommen von PC-Speaker.

Fehlermeldung in XP-Ereignisanzeige??? Was ist das und wo finde ich diese Ereignisanzeige?

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: