Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Überstunden gutschreiben lassen!?





Frage

Also ich bin gerade dabei einen Stundenzettel für meine Freundin zu erstellen und habe folgendes Problem: Ich beziehe die geleistete Arbeitszeit auf die Pflichtzeit und habe Excel veklickert wenn diese größer ist als Pflichtzeit soll er die Differenz gutschreiben! Formel: =WENN(H7>$H$1;SUMME(H7-$H$1);"") Funktionieren tut die Formel ansich also die Werte werden richtig berechnet. Aber wenn ich keine Arbeitszeit angebe ,also die Zellen leer bleiben, spuckt er mir hinten #WERT! aus! Umgedreht hat das bei den Minusstunden ohne Probleme funktioniert. Habt ihr ne Idee woran das liegen könnte? Mfg

Antwort 1 von rainberg

Hallo,

probier's mal so:

=WENN(ODER(H7="";$H$1="");"";WENN(H7>$H$1;SUMME(H7-$H$1);""))

Gruß
Rainer

Antwort 2 von peko

Hallo Maggot,

die Formel muss lauten:

=wenn(H7>$H$1;H7-$H$1;"")

Damit klappt´s!

Gruß
Peter

Antwort 3 von Maggot

@ Rainer


Klasse!! Die Formel funktioniert!! großes Danke!

Aber eins würde mich dennoch interessieren. Warum funktioniert die Berechnung der Minusstunden mit dieser Formel ohne Probleme

=WENN(H9<$H$1;SUMME($H$1-H9);"")

Antwort 4 von rainberg

Hallo Maggot,

Deine magere Info lässt leider keine konkrete Antwort zu.

Ich vermute Du verwendest das Zeitformat, mit dem Excel, bei negativen Zeiten, leider ohne weiteres Zutun nicht umgehen kann.

Versuch's mal mit dem Dezimalformat, indem Du die Zeitergebnisse mit 24 multiplizierst.

Gruß
Rainer